Streit um Einspeisegelder: LIN Media schaltet Kanäle über Dish Network ab

0
8
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Weil sich beide Unternehmen nicht über eine Erhöhung der Einspeisegebühren einigen konnten, hat der TV-Anbieter LIN Media die Verbreitung von 17 seiner TV-Sender über das amerikanische Dish Network eingestellt.

Schwarze Bildschirme in den USA: Mehrere lokale TV-Stationen unterbrachen am Wochenende ihre Übertragungen über das Dish-Network, weil bis zum Freitag keine Einigung über die Gebüren getroffen wurden, die Dish an den Anbieter für jeden Kunden überweisen soll.
Erst vergangene Woche hatte die US-amerikanischen Medienaufsicht FCC klare Regeln gefordert, damit Anbieter von TV-Sendern nicht mehr durch Abschaltung ihrer Signale über bestimmte Plattformen höhere Entgelte erpressen können, da steht der nächste aktuelle Fall auf der Tagesordnung.
Bisher hatte LIN Media ihre Sender kostenlos an Satelliten- und Kabelnetzbetreiber geliefert und will nun ein Stückchen vom Gebührenkuchen der Endkunden bekommen. CEO Vincent L. Sadusky sagte in einer Stellungnahme, dass es nur fair sei, dass die lokalen TV-Stationen für ihren Premium-Content wie Nachrichten, Sport, Unterhaltung und weiteren Lokalangeboten bezahlt werden.

Ganz anders sieht das natürlich die Satellitenplattform Dish Network. In einem Statement übte das Unternehmen massive Kritik an dem Vorgehen der Sender: LIN Media sei gierig und würde auf so hohe Einspeisegebühren bestehen, dass Dish Network und seine Kunden diese Summen unmöglich zahlen könnten. Auf mehrere Millionen Dollar pro Monat und weit über dem übligen Maß wurde die geforderte Summe beziffert. Dish Network hofft nun auf ein Eingreifen der FCC, damit LIN Media die Übertragungen wieder aufnimmt.
Folgende Sender sind laut LIN Media von der Sat Abschaltung betroffen:
– Albuquerque: KRQE-TV (CBS) und KASA-TV (FOX)
– Austin: KXAN-TV (NBC) und KNVA-TV (CW)
– Buffalo: WIVB-TV (CBS) und WNLO-TV (CW)
– Columbus:  WWHO-TV (CW) 
– Dayton: WDTN-TV (NBC), WBDT-TV (CW)
– Ft. Wayne: WANE-TV (CBS)
– Grand Rapids: WOOD-TV (NBC), WOTV-TV (ABC)
– Green Bay: WLUK-TV (FOX)
– Indianapolis: WISH-TV (CBS) und WNDY-TV (MyNetwork TV)
– Lafayette: WLFI-TV (CBS)
– Mobile: WALA-TV (FOX) und WFNA-TV (CW)
– New Haven: WTNH-TV (ABC) und WCTX-TV (MyNetwork TV)
– Norfolk: WAVY-TV (NBC) und WVBT-TV (FOX)
– Providence: WPRI-TV (CBS) und WNAC-TV (FOX)
– Springfield (Mass): WWLP-TV (NBC)
– Terre Haute: WTHI-TV (CBS)
– Toledo: WUPW-TV (FOX)

[fp]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum