Tele Columbus: Fowler ersetzt Stodden als CEO

0
13
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Hannover – Robert E. Fowler ist zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung beim Kabelnetzbetreiber Tele Columbus ernannt worden. Damit ersetzt der Orion-Cable-CEO Paul A. Stodden, der das Unternehmen verlässt.

„Ich danke Paul Stodden für seinen Einsatz für die Tele Columbus Gruppe“, sagte Fowler. „Wir werden den Restrukturierungsprozess weiter dynamisch vorantreiben, unsere bewährten Partnerschaften mit der Wohnungswirtschaft festigen und die Endkundenangebote mit ihren attraktiven TV- und Triple-Play-Paketen rasch ausbauen.“

Gründe für den Wechsel an der Unternehmensspitze wurden von Orion Cable nicht genannt. Die Tele Columbus-Gruppe ist aus der Verschmelzung der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus BmbH mit der EWT Multimedia GmbH im November 2006 entstanden. Beide Unternehmen wurden zuvor von Orion Cable geschluckt.
 
Die Zusammensetzung und Schwerpunkte des weiteren Geschäftsführungsteams mit Helmut Kohl (Technik), Hans Ulrich Lienau (Finanzen), Dietmar Schickel (Business-to-Business) und Markus Schmid (Business-to-Consumer) bleiben unverändert.
 
Robert E. Fowler ist bereits seit 2006 Mitglied der Geschäftsführung von Tele Columbus und Geschäftsführer des Mutterkonzerns Orion Cable. Der 48-jährige gebürtige US-Amerikaner gilt als Kenner Medien- und Kommunikationsbranche und war in einer früheren Position CEO der „@Entertainment Inc.“, des größten Anbieters von Bezahlfernsehdiensten in Zentraleuropa. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum