Ersetzt Radio-TV das klassische Musikfernsehen?

9
20
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

In Deutschland deutet sich die Rückkehr des Musikfernsehens an, wenn auch auf ungewöhnlichem Weg. So wollen die Radiosender Radio 21 und Rockland Radio ab April ihr Programm auch auf die TV-Bildschirme bringen.

Mit Aufkommen von Videoplattformen im Internet und dem schrittweisem Rückzug von MTV und Viva verschwand das reine Musikfernsehen langsam von den deutschen TV-Bildschirmen. Nun deutet sich aber ein Comeback an, denn das Sendernetzwerk aus Radio 21 und Rockland Radio will sein Radioprogramm ins Fernsehen bringen. Der Startschuss für eine Testphase soll am Mittwoch auf dem Radio Advertising Summit in Düsseldorf fallen.

Dabei sollen die zu hörenden Songs auf dem Bildschirm durch das zugehörige Video ersetzt werden. Auch die Moderatoren und DJs sollen für den Fernsehzuschauer ins Blickfeld gerückt werden, indem ihre Arbeit mit Studiokameras aufgezeichnet wird. Zudem werden auch Nachrichten, Wetter- und Verkehrsservice durch entsprechende Bilder in Szene gesetzt.
 
Neben dem Fernseh-Geräten hat Steffen Müller, Geschäftsführer der niedersächsischen Sender, auch die Computer und Tablets im Blick: „In einer Welt, die immer mehr mit feststehenden oder mobilen Displays zugepflastert wird, wird es für Radio immer wichtiger, auch ein artgerechtes Angebot für diese Verbreitungswege bieten zu können.“
 
Um die Zuhörer und Zuschauer an das Programm zu binden, sollen auch Stars ins Studio geholt werden. Nach vier bis sechs Wochen soll der Testbetrieb von Radio 21 TV und Rockland TV in ein Vollprogramm übergehen und innerhalb von zwei Jahren weiterentwickelt werden. Auch der Werbemarkt soll von dem Format profitieren. [buhl]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. Irgendwie findet man dazu nichts auf www.radio21.de zu dem Thema, auch die Moderatoren schweigen dazu, nur versteckt unter "Unternehmen -> Presse". Presse Fängt ja gut an.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum