Positive Zukunft für digitales Radio

0
22
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Mit großem Optimismus ist auf dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland über die Zukunft des Digitalradios und mögliche Geschäftsmodelle debattiert worden.

„Geschäftsmodelle in der digitalen Zukunft – Was kann der Rundfunk von morgen?“ – das war Motto einer Diskussionsrunde während des Mitteldeutschen Medientreffpunktes in Leipzig. Michael Wiegel, Markenberater der Agentur Brandbeat Network, zeigte sich fest davon überzeugt, dass mit der neuen digitalen Technik in einem mobilen Endgerät alles zusammenkomme, was heute noch singulär und mit unterschiedlichen Technologien verbreitet werde, z.B. Audio, Video, Fernsehen und schließlich auch Radio, das künftig einer von vielen Mehrwertdiensten sein werde. Nach Wiegels Überzeugung wird das tiefgreifende Auswirkungen auf die Nutzung des Mediums Radio haben, bis hin zu Veränderungen bei den Anbietern. Radiomacher müssten ihre längerfristigen Überlegungen in die Vorstellung einer einzigen digitalen Plattform einfügen, schlussfolgerte Wiegel. DAB, DVB-T und DVB-H, DRM sowie GSM, GPRS und UMTS – jedes System habe seine Vor- und Nachteile, weswegen wohl keines die anderen verdrängen werde.
 
Ralf Otto Reisel, Vorstand des Digitalradio Mitteldeutschland e.V., bemängelte derweil fehlende unternehmerische Visionen bei den deutschen Radioveranstaltern. Künftig müsse das Geschäft direkter mit dem Hörer gemacht werden, mehr Zielgruppenangebote werde es geben, bis hin zu lokalen Parkleitsystemen über DAB oder Tages-Schnäppchenführer für die Stadt.
 
Laut Christophe Montague von der NRJ Group aus Paris treibe sein sein Unternehmen die Entwicklung in Frankreich voran, da NRJ bereits jetzt schon praktisch auf die erwartete Konvergenz setze. Einen eigenen DVB-T-Fernsehkanal habe NRJ gestartet und mit der Einführung eines eigenen Mobilfunks werde diese Strategie im September fortgesetzt.
 
Zum Medientreffpunkt Mitteldeutschland, der jährlich in Leipzig stattfindet, debattieren Medienmacher, Politiker und Wissenschaftler über die neuesten Trends und Entwicklungen in den verschiedenen Medienbereichen. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert