Rostock erhält Digitalradio-Multiplex

0
13
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Die Verbreitung des Norddeutschen Rundfunk (NDR) im digitalen Radio geht auch in Mecklenburg-Vorpommern weiter voran. Am Dienstag wird das dritte Programm einen eigenen Multiplex in Rostock in Betrieb nehmen.

Um die Verbreitung seines Radioprogramms auch auf digitalem Wege voranzutreiben, wird der Norddeutsche Rundfunk (NDR) einen weiteren eigenen Digitalradio-Multiplex in Betrieb nehmen. Damit wird dann auch in Rostock der NDR digtial zu empfangen sein.

Der Mulitplex wird seinen Betrieb am 6. Oktober vom Standort Rostock-Toitenwinkel aus aufnehmen. Voraussichtlich über Kanal 11B können Zuhörer dann einerseits auf das normale UKW-Programm von NDR 1 Radio MV, NDR 2, NDR Kultur, NDR Info und N-Joy auch digital zurückgreifen oder die nur im Digitalradio gesendeten Programme NDR Traffic, NDR Info Spezial oder NDR Blue testen. [buhl]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Rostock erhält Digitalradio-Multiplex Das Schlagerparadies begrüsste die Hörer schon vor einem Jahr von diesem Standort. Der NDR hat sich ganz schön Zeit gelassen. Gut das es im MDR Sendegebiet besser läuft.
  2. AW: Rostock erhält Digitalradio-Multiplex Kann mir mal jemand diesen Satz erklären, den verstehe ich einfach nicht.
  3. AW: Rostock erhält Digitalradio-Multiplex Dritte Programm = NDR = Mecklenburg Vorpommern Kurz gesagt der Muxx 11B wird mit NDR Sendern belegt Funkstandort: Rostock
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum