Eutelsat zeigt SES Astra die Hörner

0
15
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der Satellitenbetreiber Eutelsat will den konkurrierenden Satellitenanbieter SES Astra bei den Bundesligarechten ausstechen.

Wie Nachrichtenagenturen vermelden, wirft Eutelsat SES Astra die Abschottung der Märkte vor.

Zugleich kündigte Eutelsat an, den Wettbewerber bei den Bundesligarechten auszustechen. „Eine Monopolsituation durch ein Sendezentrum in den Händen von SES ist schlecht für den deutschen Markt. Wir werden deshalb ein Alternativangebot vorlegen“, sagte Eutelsat-Chef Giuliano Berretta der Financial Times Deutschland. „Wir sind sehr kurzfristig in der Lage, die Kapazitäten bereitzustellen.“
 
Eutelsat sieht darin die Chance, in den deutschen Digital-TV-Markt vorzudringen. Bislang dominiert SES Astra im deutschen Satellitendirektempfang, während Eutelsat vor allem in Kabelnetze eingespeist wird. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert