TNTSat: Mehr als drei Millionen Receiver in Frankreich verkauft

4
99
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Die französische Free-TV-Satellitenplattform TNTSat bleibt eine Erfolgsgeschichte. Für das über die Astra-Satellitenposition 19,2 Grad Ostverbreitete Programmangebot wurde die Hürde von drei Millionen verkauften Receivern durchbrochen.

Anzeige

Der Schwellwert sei bereits Ende August erreicht worden, teilte der Satellitenbetreiber SES am Mittwoch in Luxemburg mit. Damit verlief das Wachstum zuletzt allerdings mit gebremster Geschwindigkeit. Bereits im Juli 2010 hatte das Angebot auf 2,3 Millionen Endgeräte verwiesen. TNTSat versorgt Gebiete, die nicht von der terrestrischen Digitalplattform TNT erreicht werden, mit einem Angebot von 19 TV-Kanälen sowie insgesamt 24 Regionalablegern von France 3 und TV8 Mont Blanc. Außerdem zählen vier HD-Kanäle zum Angebot.

Das grundverschlüsselte TNTSat-Angebot ist seit März 2007 auf Sendung. Mit entsprechend zertifizierten Receivern haben die Zuschauer darüber hinaus Zugriff auf das gesamte frei empfangbare Kanalbouquet der Astra-Satellitenposition. Insgesamt sind mehr als 50 verschiedene TNTSat-Modelle in Frankreich verfügbar. Die Luxusmodelle verfügen über HD- und 3D-Funktionalität und PVR-Funktionen und sind in den meisten Fällen auch geeignet für den Empfang der Pay-TV-Angebote von Canal+ und CanalSat. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. AW: TNTSat: Mehr als drei Millionen Receiver in Frankreich verkauft TNTSat ist ein Erfolg, weil die SAT Zuschauer keine richtige Alternative haben. Wichtige Hauptsender wie TF1 und M6 sind nicht FTA*, und die analoge Ausstrahlung in Secam über 5°W endet am 29.November 2011, in etwas mehr als 2 Monaten also. *abgesehen von den Ablegern für die Schweiz über 9°O. Ob diese dauerhaft FTA bleiben ist unwahrscheinlich.
  2. AW: TNTSat: Mehr als drei Millionen Receiver in Frankreich verkauft Ich finde das System in Frankreich gut. Man geht in den Supermarkt und kauft sich einen Receiver inkl Tnt Karte, die dann 5 Jahre gültig ist. Wäre doch schön, wenn es in Österreich & Schweiz etc. genauso wäre.
  3. AW: TNTSat: Mehr als drei Millionen Receiver in Frankreich verkauft Zumal es so auch für Ausländer einfach ist, an eine Karte zu kommen. Das sieht bei den ORF und SRG Karten leider anders aus. Da muss man schon jmd. kennen, der dort wohnt.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum