[Blu-ray der Woche] „Gullivers Reisen 3D“ – modernes Lilliput

0
9
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige



 
 

 
 


 


 
[Falko Theuner]



 
 

 
 


 


 
[Falko Theuner]In unserer Blu-ray der Woche, „Gullivers Reisen 3D“, steht ein kleiner Mann im Mittelpunkt. Basierend auf „Gullivers Reisen“ von Jonathan Swift, entwarfen die Produzenten Ben Cooley und Gregory Goodman eine modernisierte Neufassung mit Jack Black als Lemuel Gulliver.

Mit einer Körpergröße von gerade einmal 1,65 Meter ist Jack Black („Kings of Rock – Tenacious D“) wie prädestiniert für eine Rolle, die aus einem kleinen Mitarbeiter der Postabteilung etwas ganz großes macht. Ein gescheitertes Intermezzo mit der attraktiven Amanda Peet (als Redakteurin Darcy Silverman) beschert seinem Filmcharakter Lemuel Gulliver quasi über Nacht eine Stelle als Reise-Journalist, die ihn mitten ins Bermuda-Dreieck führt.
 
Einen Tornado später findet sich der Tollpatsch auf Liliput wieder, einer Insel voller Däumlinge, die ihn für ein feindliches Monster halten. Jene befinden sich wiederum mit anderen Winz-Menschen im Krieg, was dem von Black gespielten Abenteurer selbstredend eine hervorragende Vorlage für eine fingierte Helden-Nummer gibt. Der Film

 
Würde sich Jonathan Swift im Grabe umdrehen, wenn er diese sehr freie Interpretation seines Werkes sähe? Vielleicht! Andererseits hätte er Rob Lettermans („Monsters und Aliens“) Komödie möglicherweise auch einfach als funktionierenden Familienfilm abgetan, der nun wirklich niemandem schadet. Black ist wie üblich in seinem Element und gibt den coolen Nerd mit viel Herz sowie dem ungestümen Auftreten eines Achtjährigen.
 
Auch seine „kleinen“ Filmpartner, Emily Blunt, Chris O’Dowd und Billy Connolly lassen sich auf dieses Klamauk-Spiel mit ihm ein, indem sie die Figuren der Minimenschen bewusst überzeichnen und zur Belustigung der Zuschauer so ziemlich alle Film-Klischees erfüllen. Nur „How I Met Your Mother“-Star Jason Segel scheint unter den Liliput-Bewohnern den Durchblick zu behalten, weshalb er auch ein funktionierender Sidekick für Gullivers tollpatschige Schandtaten ist – Selbst dann, wenn er seiner angebeteten Prinzessin den ein oder anderen Prince-Song vorzitieren muss. Die Technik

 
Wer sich für die Blu-ray-3D entscheidet, bekommt zudem auch noch die 2D-Version samt Bonusmaterial auf einer Extra-Blu-ray sowie -DVD serviert. Der im Nachhinein eingefügte 3D-Effekt ist leider nicht ganz so groß wie der Protagonist des Filmes, weshalb man sich wirklich überlegen sollte, ob sich jene Anschaffung tatsächlich lohnt.
 
Die wahre Stärke liegt in der Makellosigkeit des blank polierten Bildes, das höchstens bei diversen Greenscreen-Aufnahmen mit den „Gnomen“ unscharfe Konturen vorweist. Mit samt der soliden Soundpräsentation ergibt sich also ein technisch ausgefeiltes Machwerk, das nicht zwingend in der dritten Dimension geschaut werden muss.  Die Wertung

 
FILMINHALT: 5 von 10
BILDQUALITÄT: 9 von 10
TONQUALITÄT: 7 von 10
TECHNIK: 6,5 von 10
3D-Effekt: 4 von 10
BONUSMATERIAL: 6,5 von 10
GESAMT: 11,5 von 20
 
Fazit: Bei Kindern mag der drollige Humor sehr gut funktionieren und auch der äußerst kreative Vorspann punktet. Wer sich einen lustig-leichten Jack-Black-Abend machen will, bitteschön!   

Infos zur Blu-ray


 
Genre: Komödie/ Familie | Originaltitel: Gulliver’s Travels | Land/Jahr:USA/2010 |Vertrieb: 20th Century Fox Home | Bild: MVC, 2.35:1 | Ton: DTS-HD MA 5.1 (engl.), DTS 5.1 |Regie: Rob Letterman| Darsteller: Jack Black, Emily Blunt, Jason Segel | 2D-kompatibel: ja | verw. 3D-Proj.: JVC DLA-X9 | Laufzeit: 85 Min. | Wendecover: keine Angaben |Anzahl Discs: 3 | FSK: 6 | Start: 15. Juli 2011
 
An dieser Stelle präsentiert Ihnen das BLU-RAY MAGAZIN immerdienstags die „Blu-ray der Woche“, die aus Sicht unserer Redakteure dieinteressanteste Veröffentlichung der kommenden Tage darstellt.
 
Mehr als 80 weitere Tests lesen Sie im aktuellen BLU-RAY Magazin 4/2011, das ab sofort überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich ist. Noch mehr zu Gullivers Abenteuern auf der Insel der Lilliputaner finden Sie inder  Ausgabe vom 5/2011 des BLU-RAY MAGAZIN, die ab dem 15.Juli überall zu haben ist.


 
Durchsuchen Sie unsere Online-Datenbank nach weiteren Blu-rays



 
 

 
 


 


 
[Falko Theuner]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert