„Die Frau in Schwarz“ im August auch für das Heimkino

0
10
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Am 9. August ist es soweit, dann veröffentlicht Concorde Home den atmosphärischen Horror-Thriller „Die Frau in Schwarz“, mit „Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe in der Hauptrolle, auf Blu-ray.

Der junge Londoner Anwalt Arthur Kipps (Daniel Radcliffe) ahnt nicht, was auf ihn zukommt, als seine Kanzlei ihn beauftragt, in einen verschlafenen Ort zu reisen, um den Nachlass der kürzlich verstorbenen Besitzerin von Eel Marsh House aufzulösen. Kaum in dem düsteren Herrenhaus angekommen, spürt er, dass damit etwas nicht stimmt. Immer tiefer gerät er in die dunklen Geheimnisse des Ortes, und als ihm immer wieder eine mysteriöse in schwarz gekleidete Frau erscheint, beginnt er zu erkennen, dass er grauenvollen Ereignissen aus der Vergangenheit auf der Spur ist. 
 
„Die Frau in Schwarz“ wird von dem Publisher Concorde Home am 9. August veröffentlicht. Nach Angaben des Herstellers ist sowohl die deutsche, als auch die englische Original-Tonspur in DTS-HD MA 5.1 abgemischt. Als Bonusmaterial befindet sich auf der Scheibe ein Audiokommentar mit Regisseur James Watkins, drei Featurettes und der Trailer zum Film.

Der atmosphärische Gruselfilm ist eine der ersten Kinoproduktionen der 2007 neu gegründeten Hammer Film Productions. „Die Frau in Schwarz“ knüpft an die große Tradition der berühmten Studios an und erweist gleichzeitig der Weiterentwicklung des Genrekinos in den letzten Jahrzehnten ihre Reverenz. Hammer Films war die erste Filmgesellschaft, die britische Gothic-Tradition mit den blutigen Grausamkeiten des französischen Théâtre du Grand-Guignol verband.
 
1957 begründeten sie ihren Ruf als Horror-Spezialisten mit der farbigen Neuverfilmung des Frankenstein-Stoffes nach Mary Shelley. Dafür beauftragte das Studio den damals noch relativ unbekannten Christopher Lee („Hugo Cabret“) für die Darstellung von Frankensteins Monster. Der Thriller „Tödliche Botschaft“ (1979) war der vorerst letzte Film der Hammer Film Productions, da der Streifen dem Unternehmen einen finanziellen Misserfolg brachte und zum Konkurs führte. Der niederländische Produzent John de Mol übernahm 2007 die Studios und feierte mit dem Film „The Resident“ das Comeback der Hammer Film Productions.

Mehr als 4000 aktuelle Heimkino-Highlights finden Sie in der großen Blu-ray-Datenbank auf DIGITALFERNSEHEN.de.Suchen Sie gezielt nach Filmen Ihrer Lieblingsschauspieler,stöbernSiedurch die verschiedenen Genres oder verschaffen Siesich inunsererVorschau einen Überblick zu den spannendstenNeuerscheinungenderkommenden Monate. Ein Klick lohnt sich!

[lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum