„Soylent Green“-Produzent Walter Seltzer stirbt im Alter von 96

0
25
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Der Film-Produzent Walter Seltzer ist am vergangenen Freitag (18.02.2011) in Los Angeles gestorben. Bekannt wurde er vor allem durch seinen Sci-Fi-Film „Soylent Green“ mit Charlton Heston.

Anzeige

Wie die „Los Angeles Times“ am Sonntagabend (Ortszeit) in ihrer Online-Ausgabe berichtete, ist Seltzer im Alter von 96 Jahren an einer Lungenentzündung gestorben. Der Film-Produzent habe die letzten Jahre seines Lebens in einem Altersheim in Los Angeles verbracht. Familienangehörige habe Walter Seltzer nicht, hieß es. Die Beerdigung soll in der kommenden Woche stattfinden.

Seltzer begann im Jahr 1935 bei dem Film-Studio MGM als Werbebeauftragter zu arbeiten. Nachdem er später mit seinem Freund Marlon Brando Filme entwickelte, startete er 1962 seine eigene Produktions-Firma, mit der er insgesamt 31 Filme in die Kinos brachte.
 
Mit dem Science-Fiction-Streifen „Soylent Green“, in dem Charlton Heston die Hauptrolle verkörperte, gewann er 1975 einen Saturn-Award. In Deutschland erscheint der Spielfilm am 8. April auf Blu-ray (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum