Stanley Kubrick- und Krimi-Fans aufgepasst

0
12
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Diese Woche widmet der Online-Händler Amazon voll und ganz dem großartigen Regisseur Stanley Kubrick und der dänischen Kommissarin Lund. Außerdem dabei: 3D-Abenteuer im Regenwald. Welche Meisterwerke von Kubrick in der Blu-ray-Sammlung vertreten sind, zeigt die Redaktion von DIGITAL FERNSEHEN…

Seine Filme sind alles andere als Mainstream – experimentell, außergewöhnlich und detailverliebt. Der US-amerikanische Regisseur Stanley Kubrick wollte mit seinen Filmen provozieren und auf das Scheitern der Menschlichkeit verweisen. Eine Sammlung seiner bedeutendsten Werke gibt es jetzt auf Blu-ray. Die „Stanley Kubrick Collection“ umfasst dabei folgende Filme: „Uhrwerk Orange“, „Lolita“, „Barry Lyndon“, „2001: Odyssee im Weltraum“, „Shining“, „Full Metal Jacket“ und „Eyes Wide Shut“. Kubrick-Fans können sich das umfangreiche Filmpaket für derzeit 28,97 Euro sichern.

Die dänische Kommissarin Sarah Lund (Sofie Gråbøl), die für eine Kopenhagener Polizeistation ermittelt, wurde zum großen Publikumsliebling – nicht nur in Dänemark, sondern auch in anderen Ländern wie Großbritannien, den Niederlanden und Schweden. Bei Amazon können sich Krimi-Fans mit allen drei Staffeln der beliebten Serie „Kommissarin Lund“ versorgen. Staffel eins gibt es für aktuell 17,97 Euro, Staffel zwei kann man sich für derzeit 13,97 Euro sichern und Staffel drei inklusive packendem Finale gibt es für aktuell unschlagbare 19,97 Euro statt 26,99 Euro.
 
Auch für Naturfreunde ist diese Woche etwas dabei. Eine kleine 3D-Reise durch den Regenwald gefällig? Mit „Bugs! Abenteuer Regenwald in 3D“ dürfte das kein Problem sein. Lernen Sie auf Ihrer Erkundungstour den Mikrokosmos des Dschungels von Borneo kennen und machen Sie verblüffende Entdeckungen. Die Blu-ray zum Regenwald-Abenteuer kann man derzeit für günstige 7,97 Euro statt 9,99 Euro ergattern. [das]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum