„Breaking Bad“: Das Finale im deutschen TV

0
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Während die Erfolgsserie „Breaking Bad“ in den USA bereits ein erfolgreiches Finale feiern konnte, steht es in Deutschland noch aus. Wir geben einen Überblick, wo die letzte Folge in Deutschland zu sehen sein wird.

Noch eine Folge trennt die deutschen Fans von „Breaking Bad“ vom Ende der Serie. Zuerst wird die letzte Folge mit dem Titel „Felina“ am Dienstagabend (1. Oktober) beim Pay-TV-Sender AXN im Originalton zu sehen sein. Ab 21.00 Uhr können die Zuschauer mit Spannung verfolgen, wie die Geschichte um den krebskranken Chemielehrer Walter White, der zum Drogenkoch Heisenberg wird, ausgeht.

Nach der Ausstrahlung im TV wird die finale Episode auch per Abruf bei verschiedenen Anbietern zur Verfügung stehen. Sky-Kunden bekommen die Folge nach der Ausstrahlung auf AXN über Sky go zur Verfügung gestellt. Ab Mittwoch wird sie auch bei Sky Anytime verfügbar sein. Beim VoD-Anbieter Watchever wird die Folge zudem ebenfalls ab Mittwoch angeboten.
 
Weitere Anbieter, die die Serie nach der TV-Ausstrahlung zum Abruf anbieten sind unter anderem iTunes, Maxdome, Lovefilm und auch die Xbox-Live-Plattform. Die acht Finalen Folgen, die in den letzten Wochen auch hierzulande lediglich im englischen Originalton zu sehen waren, werden zudem ab dem 9. Oktober bei AXN auch in einer deutschen Synchronfassung ausgestrahlt werden. 

[hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum