College Football künftig samstags bei Sport1

2
36
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Auf dem Sport-Sender Sport1 wird am Samstag ein Platz für Unisport frei: Der US-amerikanische College Football wird künftig live übertragen.

Anzeige

Obwohl es nach dem kleinen Bruder der NFL klingt, ist der College Football in den Staaten ein ernstzunehmendes und spannend zu verfolgendes Spektakel. Aus der NCAA werden die Newcomer-Stars der großen Liga geboren.

Zudem ist auch die Fankultur noch eine Nummer stärker: Die einzelnen Unis haben eine viel größere Bindung zu ihren Spielern, teilweise werden noch größere Menschenmassen als in der NFL angezogen.
 
Für deutsche Fans ist das amerikanische College Football sicherlich ebenso interessant. Mit den St. Brown-Brüdern fassen auch zwei deutsche Talente im US-Sport Fuß.
 
Den Auftakt machen die Titelverteidiger Clemson Tigers, die am Samstag um 17.30 Uhr die Kent State Golden Flashes empfangen. Begleitet werden die Live-Spiele von Moderator Sascha Bandermann und Kommentator Günter Zapf. Nächste Woche Samstag folgt um 21.30 Uhr das nächste Topspiel, Alabama Crimson Tide trifft auf die Fresno State Bulldogs.
 
Auch über den College-Football wird auf Sport1 gewohnt umfangreich berichtet werden. Chefredakteur Dirc Seemann: „Das zeigt unsere große Wertschätzung für US-Sport – und unseren Glauben an das Zuschauer-Potenzial auch von College Football in Deutschland.“[jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. Oh je, ich erinnere mich noch an die Football Übertragung vor einigen Wochen der deutschen Nationalmannschaft. Da wurde ganz normal die übliche (Massen-) Werbung geschalten. Da konnte kein Mensch mehr mit dem Spiel mitkommen. Einfach mal für 5 Minuten Werbung mitten im Spiel.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum