Das Erste: Cordula Stratmann wird „Die Kuhflüsterin“

7
48
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Cordula Stratmann wird ab 2015 als „Die Kuhflüsterin“ im Vorabendprogramm des Ersten zu sehen sein. Die Dreharbeiten zum neuen Format haben bereits begonnen.

Anzeige

Erst „Huck“, jetzt „Die Kuhflüsterin“. Mit diesen neuen Formaten möchte das Erste den Quoten in der Vorabendzeit wohl ein wenig unter die Arme greifen. Wie bereits gemeldet wird voraussichtlich ab Frühjahr 2015 ein Privatdetektiv zu dieser kritischen Zeit spannende Fälle lösen. Nun soll auch Cordula Stratmann die Menschen zu früher Abendstunde vor den Fernseher locken.

In ihrer neuen Rolle als Tierheilpraktikerin Belinda Mommsen wird sie das beschauliche Oberbreitenbach mit Witz und unverbesserlicher Neugier unsicher machen. Dabei kümmert sie sich nicht nur um die Gesundheit von Hunden, Eseln und sonstigen Vierbeinern, sondern gerät ob ihrer ausgelassenen Art immer wieder mit Erzfeindin Edith Merkes aneinander, die zu allem Überfluss auch noch für das Ordnungsamt arbeitet.

Die Dreharbeiten zu „Die Kuhflüsterin“ begannen Mitte September in Köln und Umgebung. Details zum ersten Sendetermin sind noch nicht bekannt. Die neue Serie soll jedoch ab kommendem Jahr im Vorabendprogramm ausgestrahlt werden. [kh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Das Erste: Cordula Stratmann wird "Die Kuhflüsterin" Ja Kühe gelten als friedliche Tiere, doch gab es schon viele Unfälle und sogar Tote, die auf das Agieren der Euterträger zurückzuführen sind. Eine Kuh muss ausweichen können, sonst kann es tödlich enden, für den Bauern.
  2. AW: Das Erste: Cordula Stratmann wird "Die Kuhflüsterin" Wieder wird hier versucht das Privatfernsehen zu kopieren.
  3. AW: Das Erste: Cordula Stratmann wird "Die Kuhflüsterin" Na dann erzähl mal... Welche Serie von den Privaten ist damit vergleichbar? .
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum