Das „Switch“-Team – Im Einsatz für die roten Nasen

5
5
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Unterföhring – Am 4. Dezember ist es wieder soweit: Mit dem Pro Sieben „Red nose day“ werden wieder Hilfsorganisationen unterstützt.

Was passiert am Tag der roten Nasen: Viele Liveschalten zur prominent besetzten Spendenhotline – u.a. mit Elton, den drei Gewinnerinnen von „Germany’s next Topmodel“ Lena, Barbara und Jenny, Johanna Klum, Charlotte Engelhardt, Monica Ivancan, der Elke Heidenreich von „Switch“ Petra Nadolny, Annemarie Warnkross und Stefan Gödde.

In „Popstars“ um 20.15 Uhr erfahren die Mädchen, wer den Popstars Christmas-Song dedicated to „Red nose day“ live bei „TV total“ am gleichen Abend performen darf. Dies und vieles mehr erwartet die Zuschauer am Eventtag und motiviert zum Mitmachen und Spenden.
 
Und außerdem: Dieses Jahr schickt Pro Sieben den wohl härtesten „Inkasso-Reporter“ Deutschlands los, um bei den Kollegen von Switch – wie zum Beispiel bei dem Herren rechts – Spenden einzutreiben. Florian Simbeck alias Stefan Lust ist kein Mittel zu „konkret krass“, um für den guten Zweck ordentlich Beute zu machen. Seine eingeheimsten Schätze werden am 4. Dezember von Sonya Kraus an edle Spender verteilt. Von 12 Uhr bis 0 Uhr gibt’s auf Pro Sieben den heißen Draht zu den Promis. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Das "Switch"-Team - Im Einsatz für die roten Nasen Man muss bei dem Bild echt 3 Mal hinschauen um festzustellen das das nicht Stefan Raab sondern Max Giermann ist. Der Mann kann einfach alles parodieren. Grandios.
  2. AW: Das "Switch"-Team - Im Einsatz für die roten Nasen Haben die diese beschissene Show mit Thomas Herrmanns und Sonya Kraus immer noch nicht abgesetzt? Der Red Nose Day hat doch von Jahr zu Jahr weniger Zuschauer.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum