Diane Lockhart verhandelt wieder in „The Good Fight“

0
47
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

In der zweiten Staffel „The Good Fight“ muss Diane Lockhart bei Fox einen kühlen Kopf bewahren. Sie und ihre Kanzlei werden Opfer von Psycho-Attacken.

Anzeige

Ab 12. Juni ist Diane Lockhart wieder in den Gerichtssälen Chicagos unterwegs. „The Good Fight“, das Spin-off von „The Good Wife“, geht bei Fox in die zweite Staffel.

In der vergangenen Staffel, die im November 2017 bei Fox startete, ging es um einen Finanzskandal. Auch in den neuen Episoden der US-amerikanische Dramaserie von Robert und Michelle King sowie Phil Alden Robinson eine richtige Schlammschlacht nicht fehlen. Teil dieser ist Liz Reddick-Lawrence (Audra McDonald), eine der neuen Partner der Kanzlei.

Worum genau es dabei geht, erfahren Fox-Zuschauer ab 12. Juni. Dann ist „The Good Fight“ immer dienstags ab 21 Uhr in Doppelfolgen bei dem Sender zu sehen. [PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert