„Eine Liga für sich“ bei Sky: Matthäus kickt gegen Illgner

0
2
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

„Buschis Sechserkette“ macht sich bereit für die Rückrunde. Beim Auftakt mit dabei werden die Weltmeister von 1990 Lothar Matthäus und Bodo Illgner sein.

Der zweite Teil der zweiten Staffel der Sport-Comedy-Show mit Moderator Frank Buschmann wird am 25. Januar bei Sky 1 eingeläutet. In „Eine Liga für sich – Buschis Sechserkette“ werden wieder bekannte und neue Gesichter aus Sport und Entertainment aufeinander treffen.

Als feste Teammitglieder sind für die neuen Ausstrahlungen Panagiota Petridou und Matze Knop Im Einsatz. Sie stehen an der Seite der Gäste. In der ersten Show am Donnerstag treten beispielsweise Sky-Experte Lothar Matthäus gemeinsam mit Giovanni Zarrella gegen Julius Brink und Ex-Torhüter Bodo Illgner an.

Im Fokus der Auftaktsendung wird eine kuriose Wette von Lothar Matthäus und Uli Hoeneß stehen, Kopfbälle besprochen und musikalische Sportler thematisiert werden. Im Finale müssen sich die beiden Weltmeister Matthäus und Illgner dann in einem speziellen Torwandschießen messen.

Insgesamt kündigt Sky sechs neue Folgen an. Immer donnerstags um 20.15 Uhr läuft „Eine Liga für sich – Buschis Sechserkette“ bei Sky 1 sowie Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket. [PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert

Please enter your comment!