Full-X-Kanäle werden nicht mehr ausgestrahlt

0
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Pornoanbieter Full-X hat anscheinend den Sendebetrieb eingestellt. Dabei handelt es sich um die Sender Full X1, Full X2 und Full X3.

Brancheninsider vermuten, dass die Abschaltung vermutlich im Zusammenhang mit der Globo-Pleite steht.

Der Geschäftsführer von Globo, Sven Melzer, wollte sich zu diesem Thema gegenüber DIGITAL FERNSEHEN nicht äußern. Auch von Full X konnte bisher noch keine Stellungnahme eingeholt werden. Wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete, hatte der Receiverhersteller letzten Dienstag beim Amtsgericht Schweinfurt Konkurs angemeldet.
 
Globo ist seit Februar der Hauptgesellschafter von Full-X-TV und hat zahlreiche seiner Receiver mit einer langfristigen Entschlüsselung der Erotik-Kanäle angepriesen. So konnte man zum Beispiel die Erotikbox Globo Silverline X Box in Baumärkten wie Praktiker kaufen und war damit gleich für die Full-X-Programme bis 2010 freigeschaltet. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert