Heinz Erhardt im Februar Filmstar des Monats auf dem Heimatkanal

11
37
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Er ist den wichtigen Fragen des Lebens auf den Grund gegangen: Zum Beispiel warum Zitronen sauer werden – Heinz Erhardt. Dem Kult-Komiker widmet der Heimatkanal nun einen ganzen Monat.

Am 20.2.1909 erblickte der deutsche Humorist Heinz Erhardt das Licht der Welt. Der Komiker Heinz Erhardt wäre somit im Februar 110 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass macht der Heimatkanal ihn zum Filmstar des Monats und zeigt vier seiner schönsten Filme aus den 50er-Jahren immer mittwochs im Hauptabendprogramm. Am Faschingssamstag, dem 2. März, gibt es darüber hinaus ab 20.15 Uhr fünf lustige Heinz-Erhardt-Komödien am Stück.

Heinz Erhardt war einer der großen Humoristen der Nachkriegszeit. Noch heute lernen Kinder in der Schule seine Gedichte. Wohl am bekanntesten ist „Die Made“. In seinen Filmen fühlte er sich in der Rolle des liebenswerten, aber etwas verwirrten Familienvaters oder Onkels besonders wohl.

Erhardt, in Riga geboren, zog mit 17 Jahren nach Leipzig um im Musikhandel zu eine Ausbildung zu machen. Während ihm das Sortieren der verstaubten Noten nur mäßig Spaß machte, fand er großen Gefallen am Klavierspielen. Mit lustigen Geschichten, Gedichten und Liedern, zu denen er sich selbst am Klavier begleitete, fand er bald ein größeres Publikum.

Später wurde Heinz Erhardt auch für seine zahlreichen musikalischen Darbietungen, etwa mit Hans-Joachim Kulenkampff oder Peter Alexander, berühmt.

Die ganze Programmierung des Heimatkanals in der Übersicht:

  • 6. Februar, 20.15 Uhr: „Immer die Radfahrer“
  • 13. Februar, 20.15 Uhr: „Drei Mann in einem Boot“
  • 20. Februar, 20:15 Uhr: „So ein Millionär hat’s schwer“
  • 27. Februar, 20.15 Uhr: „Freddy und der Millionär“
  • 3. März, ab 20.15 Uhr: „Die große Kür“, „Drei Mann in einem Boot“, „Immer die Radfahrer“, „So ein Millionär hat’s schwer“ und „Freddy und der Millionär“

[jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

11 Kommentare im Forum

  1. Einer meiner Lieblingsfilme ist ja " Der letzte Fußgänger " .. Die " Willy " - Filme hingegen, naja.. Dennoch, ein Typ, der Heinz..(y)
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum