Markus Krebs sucht bei Kabel Eins heute besten Partykeller

2
488
Markus Krebs sucht auf Kabel Eins Deutschlands besten Partykeller
Bild: Kabel Eins
Anzeige

Endlich mal ein Format mit Format: Ruhrpott-Original Markus Krebs und Weinbrand-Hersteller Asbach bilden auf der Suche nach Deutschlands bestem Partykeller ein authentisches Duo. Das Beste daran: Das Saufkeller-Casting wird im TV übertragen.

Anzeige

„Feierwehr“-Partyraum gegen Garagen-Bar. Karnevals-Laube gegen Après-Ski-Hütte. Hard-Rock-Scheune gegen Strandbar. In diesem Heimwerker-Wettkampf geht es nicht nur um handwerkliches Geschick, sondern vor allem um eine verrückte und kreative Partyidee. Wer baut in zwei Tagen den besten Partyraum und gewinnt die mit 2.500 Euro Preisgeld dotierte Auszeichnung „Asbach Deutschlands bester Partykeller“?

Markus Krebs und Asbach: Das kann ja heiter werden

Das entscheidet ein echter Partyprofi: Comedian Markus Krebs. Er weiß, wie Party geht – egal, ob in der eigenen Kneipe oder seinem privaten Partykeller. Ab 8. Mai wird der Sonntagvorabend bei Kabel Eins zur Feier-Zone. Dann öffnet „Asbach Deutschlands bester Partykeller“ um 19.15 Uhr.

Die Seven.One Media und Seven.One AdFactory haben laut eigener Aussage zusammen mit dem Titelsponsor Asbach ein umfangreiches Mediapaket rund um das neue Format entwickelt. Neben dem Titelsponsoring ist Asbach auch mit Produktplatzierungen in den Sendungen vertreten. Der Getränkehersteller stellt in jeder Folge ein Gewinnerpaket mit einer edlen Asbach Getränkeauswahl und hat eine Promotion-Lizenz erworben. Im Sendungsumfeld ist der Kunde mit Programm-Splits und TV-Spots zu sehen.

Quelle: Kabel Eins

Bildquelle:

  • markus-krebs: Kabel Eins
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. Donnerwetter, dass hochprozentiges im Jahr 2022 noch so eine Plattform bekommt, hätte ich nicht erwartet. Wenn dann noch in den gezeigten Partykellern gequalmt wird, ist´s wieder wie in den 80ern
  2. Partykeller waren doch in den 70-igern, teilweise noch in den 80-igern im Trend. Gibt´s das heute überhaupt noch? Heut zu tage gehen die Leuts doch viel lieber in Clubs und Bars. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Nebenbei: Wer Asbach säuft, der frisst auch kleine Kinder.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum