Sommer-Filmreihen von ARD und ZDF starten heute – ein Vergleich

0
986
© obs/ARD ZDF
Anzeige

„Montagskino Adrenalin“ im Zweiten und ARD-Sommerkino: Heute starten die öffentlich-rechtlichen Sommer-Filmreihen.

Insgesamt sechs Filme stehen im Rahmen der ZDF-Reihe „Montagskino Adrenalin“ auf dem Programm – die Hälfte davon Free-TV-Premieren. Los geht es diesen Montag (29. Juni), zu der für die kommenden Wochen festen Sendezeit um 22.15 Uhr, mit der Free-TV-Erstausstrahlung des Actionthrillers „Hunter Killer“ von Regisseur Donovan Marsh. Die weiteren Filme der Reihe, die erstmals im frei empfangbaren Fernsehen gezeigt werden, sind „Hangman – Spiel mit dem Tod“ und „Du lebst noch 24 Stunden“.

Alle Filme des ZDF-„Montagskinos Adrenalin“ im Überblick:

  • „Hunter Killer“ (29. Juni)
  • „Hangman – Spiel mit dem Tod“ (6. Juli)
  • „Fast & Furious 7“ (13. Juli)
  • „Ride Along 2: Tatort Miami“ (20. Juli)
  • „Du lebst noch 24 Stunden“ (27. Juli)
  • „Fast & Furious 8“ (3. August)

Alle Filme starten jeweils um 22.15 Uhr

Im Ersten gibt es mehr zu sehen

Insgesamt werden im Sommerkino der ARD – montags als auch dienstags – 13 Filme gezeigt. Hier wird auf eine Mischung aus US-amerikanischen und deutschen Produktionen gesetzt. Der SommerKino-Überblick im Ersten:

Montags um 20.15 Uhr

  • „Und wer nimmt den Hund?“ (29. Juni)
  • „Book Club – Das Beste kommt zum Schluss“ (6. Juli)
  • „Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon“ (13. Juli)
  • „Die Verlegerin“ (20. Juli)
  • „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ (27. Juli)
  • „Leberkäsjunkie“ (3. August)
  • „Wie gut ist deine Beziehung?“ (10. August)

Dienstags um 22.45 Uhr:

  • „Ein Gauner & Gentleman“ (7. Juli)
  • „Solange ich atme“ (14. Juli)
  • „Zu guter Letzt“ (21. Juli)
  • „Fisherman´s Friends – Vom Kutter in die Charts“ (28. Juli)
  • „Offenes Geheimnis“ (4. Juli)
  • „Der Trafikant“ (5. Juli)

Zum Auftakt, am heutigen 29. Juni, gehen sich in der Trennungskomödie „Und wer nimmt den Hund?“ Martina Gedeck und Ulrich Tukur gegenseitig an die Gurgel. Doch nicht nur deutsche Filme haben ihren Weg ins SommerKino gefunden, sondern auch mehrere Hollywood-Produktionen.

In den folgenden Wochen kämpfen unter anderem in Steven Spielbergs oscarnominierten Drama „Die Verlegerin“ Meryl Streep und Tom Hanks in preisverdächtigen Darbietungen für die Pressefreiheit. Hochkarätig geht es auch am 27. Juli mit „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ weiter.

Im Endeffekt fehlt, wenn zwar durchaus für jeden was dabei ist, beiden Filmreihen der Kracher. Wenig einfallsreich kommt die Entscheidung des Zweiten daher, gleich zwei „Fast & the Furious“-Teile (7 & 8) an den Start zu bringen.

Bildquelle:

  • ARD ZDF Logo: ARD ZDF

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum