Neue HBO-Comedy startet bei Sky

0
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bereits in wenigen Stunden bekommen HBO-Fans neuen Input beim Pay-TV-Sender Sky Atlantic HD. Denn dort geht am Mittwoch die HBO-Comedy „Silicon Valley“ an den Start.

Anzeige

Die oftmals soziale Inkompetenz von Nerds übte auf Fernsehzuschauer schon immer einen gewissen Reiz aus, doch erst durch die großen Erfolge von „The Big Bang Theory“ ist das Thema zu einem echten Phänomen geworden. Ab dem morgigen Mittwoch schwappt nun ein neues Format über technische Genies und ihre sozialen Probleme auf den deutschen TV-Markt: „Silicon Valley“. Zu sehen gibt es die Comedy-Serie aus dem Hause HBO allerdings nur im Pay-TV, denn „Silicon Valley“ startet auf Sky Atlantic HD.

Insgesamt hält das Comedy-Format acht Episoden bereit, die fortan immer mittwochs um 21.00 Uhr auf dem Bezahlfernsehsender von Sky ausgestrahlt werden. Zum Auftakt präsentiert sich der Neuzugang dabei direkt mit einer Doppelfolge, während die übrigen sechs Episoden dann jeweils einzeln in einem wöchentlichen Rhythmus gezeigt werden. Zuschauer haben dabei stets die Whal, ob sie die US-Serie in deutscher Synchronisation oder mit englischem Originlton sehen möchten.
 
Die Handlung ist dabei recht klischeehaft gestrickt: Richard, Big Head, Dinesh und Gilfoyle sind wahre Genies am Computer, verstehen vom sozialen Miteinander fernab der eigenen Nerdwelt allerdings wenig, kleiden sich alles andere als stylisch und sind im besten Fall als sonderbar zu bezeichnen. Leben tun sie dagegen wie die Maden im Speck, denn der Multimillionär Ehrlich will an den mitunter brillianten Ideen der Nerds mitverdienen (10 Prozent Anteil) und stellt ihnen dafür eine seiner Villen zur Verfügung.
 
Als Richard tatsächlich einen Coup landet, kommt es, wie es kommen muss: Nicht nur, dass zwei konkurrierende Interessenten um den Zuschlag für das Projekt streiten, auch Ehrlich und seine Kumpels wollen an dieser Stelle ein Wort mitreden – was Richards Leben natürlich nicht leichter macht.
 
Neben der linearen Ausstrahlung bei Sky Atlantic HD bietet der Pay-TV-Konzern die jeweils aktuelle Folge parallel auch über den mobilen Abrufdienst Sky Go an. Einen Tag später steht diese dann auch über Sky Anytime bereit. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum