Plazamedia produziert Fußball-Highlights

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning – Haben Sie sich schon einmal gefragt, wer die Champions-League-Bilder eigentlich produziert, die wir gestern abend zum Beispiel aus Bremen zu sehen bekamen?

Plazamedia heißt die Produktionsfirma aus Ismaning bei München, welche die Sendungen „Champions TV“ für das DSF und die bekannte Champions-League-Konferenz für Premiere produziert. Darüber hinaus erstellt Deutschlands größter Sport-TV-Produzent im Auftrag von Premiere das Worldfeed zu allen UEFA-Champions-League-Spielen, die auf deutschem Boden ausgetragen werden.

Plazamedia wurde von Premiere beauftragt, die Produktion und Sendeabwicklung sowohl für das Pay-TV-Programm für Premiere als auch für das Free-TV-Angebot im DSF zu gewährleisten. Außerhalb der Spieltage werden weitere Sendungen wie das „Champions League Magazin“ und alle „Spiele, alle Tore“ an Premiere geliefert.
 
Die zur EM.TV zählende Plazamedia GmbH ist der größte deutsche Sport-TV-Produzent. Neben Fußball berichtet das Unternehmen mit seinen 230 fest angestellten und rund 700 freien Mitarbeitern auch von vielen anderen Sportereignissen im Eishockey, Basketball, Boxen, Formel 1 und Segeln. Zu den Kunden zählen neben Premiere, DSF, 9Live, ARD, ZDF, RTL, SAT.1, Pro Sieben, RTL II, Walt Disney Television International und Eurosport viele weitere nationale und internationale Unternehmen. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert