Premiere-Verschlüsselung geknackt?

0
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Wenn man Gerüchten aus diversen Web-Foren Glauben schenken darf, haben Freaks die Verschlüsselung aller Premiere-Sender inklusive den Direkt-Angeboten und dem Pornokanal Blue Movie seit letztem Wochenende gehackt.

Die im ganz normalen Sat-Fachhandel für ca. 100,- Euro erhältlichen Blankokarten namens Cerebro bilden die Grundlage der geknackten Nagravision-Verschlüsselung der Premiere-Kanäle, erklärt DIGITAL-FERNSEHEN-Verschlüsselungsexperte Marc Hankmann. Per Programmer ist Software, welche illegal auf einschlägigen Webseiten downgeloaded werden kann, auf die Blankokarte aufspielbar. Mit diesen Karten kann das gesamte Programmangebot des Bezahlsenders illegal gesehen werden.
 
Wie ein Premiere-Sprecher auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN sagte, lägen dem Unternehmen keine gesicherten Erkenntnisse zu diesem Sachverhalt vor.
 
Mehr zu diesem Thema erfahren die Leser von DIGITAL FERNSEHEN in der Ausgabe 02/2006. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert