„Promidinner“ auf Vox erstmals mit Hausverbot

10
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

„Das perfekte Promi Dinner – Dschungel-Spezial“ mit Gina-Lisa Lohfink, Florian Wess, Markus Majowski, Alexander „Honey“ Keen und Nicole Mieth gibt es am Wochenende auf Vox zu sehen. Doch diesmal kochen nicht die Speisen, sondern die Gemüter über.

Neun Dschungelcamper der elften Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ wenden sich für das Dschungel-Spezial von „Das perfekte Promi Dinner“ ihren eigenen Leibspeisen zu.
 
In der ersten Folge sind dabei: Gina-Lisa Lohfink, Florian Wess, Markus Majowski, Alexander „Honey“ Keen und Nicole Mieth. Aber diesmal werden nicht nur die Speisen erhitzt, sondern vor allem die Gemüter. Das zeigt sich gleich am ersten Abend. Höhepunkt dieser Entwicklung ist der letzte Tag als „Honey“ von Florian nicht in sein Haus gelassen wird.

Am ersten Abend lädt Gastgeberin Nicole Mieth nach Stuttgart. War sie im Dschungel eher ruhig, zeigt sie jetzt, was sie kann. Für Florian Wess, der sie mit einem übergroßen Blumenstraß überraschte, kocht sie extra ein veganes Menü. Doch Honey, der das Gleiche aß, ist davon wenig angetan. So will er mit der Gastgeberin nochmal die Gewürze üben.
 
Der nächste Gastgeber ist der Komiker Markus Majowski, der sich allerdings Hilfe von einem befreundeten Sternekoch holt. Hier bemängeln die Gäste besonders die kleinen Portionen. Bei Gastgeber „Honey“ kommen die Gäste nicht einmal in dessen Wohnung, „weil wir ja einen großen Tisch brauchen und ich den in meiner Wohnung nicht habe“, so der 34-Jährige.
 
Höhepunkt der Sendung wird dann der vierte Abend bei Gastgeberin Gina-Lisa Lohfink und Gastgeber Florian Wess sein. Nach einem Vorfall mit Gina-Lisas Visagistin, die Honey wie einen Menschen zweiter Klasse behandelte, verwehrt ihm Florian Wess den Zutritt zu seines Vaters Haus. Die anderen beiden Gäste verstehen die Welt nicht mehr.
 
Wie das „Das perfekte Promi Dinner“ ausgeht und wer das Preisgeld von 5000 Euro gewinnt, erfahren die Zuschauer am Sonntag um 20.15 Uhr auf Vox. [tk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. Auf solche Sendungen würde ich nichts geben. Wahrschenlich haben die Promis einfach solche Aktionen gemacht um damit Schlagzeilen einzufahren, oder die Idee kamm vielleicht auch sogar von der Regie. Ist wohl alles "Fake-Entertainment".
  2. So wird es wohl sein. Wahrscheinlich kommen wenig bis keine finanziell lukrativen Angebote für die Dschungelcamper rein. Da braucht's bissel "Medienskandal".
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum