Servus TV zeigt „Sightseers“ erstmals im Free-TV

0
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am kommenden Dienstag feiert die tiefschwarze Komödie „Sightseers“ Free-TV-Premiere bei Servus TV. Der Film von Regie-Supertalent Ben Wheatley erzählt von einem verkorksten Pärchen, das auf seiner Fahrt durch Yorkshire eine blutige Spur hinterlässt.

Am 10. Dezember strahlt Servus TV die britische Komödie „Sightseers“ erstmals im Free-TV aus. Das Regie-Wunderkind Ben Wheatley erzählt darin die Geschichte von Tina (Alice Lowe) und Chris (Steve Oram), die er mit einer gehörigen Portion schwarzen Humors würzt. Wheatley schickt das verkorkste Pärchen auf eine völlig irre Reise quer durch Yorkshire.

Als Tina ihrer Mutter von ihren Urlaubsplänen erzählt, ist die alles andere als begeistert. Die frischverliebte 34-Jährige will gemeinsam mit ihrem neuen Freund Chris das heimische Nest verlassen, um mit dem Wohnmobil eine Rundreise durch Yorkshire zu starten. Die relativ unspektakuläre Idee verwandelt sich jedoch schon bald in einen Trip aus Selbstjustiz und einer langen Blutspur.
 
Schon beim ersten Sightseeing-Stop des Pärchens am Straßenbahnmuseum straft Chris das frevelhafte Verhalten eines Müllsünders, der sein Verpackungspapier einfach auf der Straße liegen lässt, indem er den jungen Mann kurzerhand beim Ausparken überfährt. Um sich nicht die Urlaubslaune zu verderben, tut es Tina ihrem Freund gleich und beginnt ebenfalls, Menschen umzubringen, die in ihren Augen den Tod verdient haben oder ihr einfach im Weg sind. Der Wohnwagen-Trip in Richtung Wahnsinn nimmt seinen Lauf.
 
Das harmlos-nette Psychopathen-Pärchen, das nicht nur von den Komikern Alice Lowe und Steve Oram gespielt, sondern auch erfunden wurde, können sich Freunde des schwarzen Humors am 10. Dezember zu Gemüte führen. Die Free-TV-Premiere von „Sightseers“ wird um 22.10 Uhr bei Servus TV zu sehen sein.
 
Servus TV kann in Österreich, Deutschland und der Schweiz via DVB-T,TV-Kabel, Satellit und IPTV in Standardauflösung oder HDTV freiempfangen werden. Über Satellit ist Servus TV hochauflösend auf Astra19,2 Grad Ost, Frequenz 11,303 GHz horizontal (SR 2200, FEC 2/3,Modulation DVB-S2, 8PSK) zu empfangen. [sho/das]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum