Sky mit Oscar-Sonderprogrammierung – TV-Premiere „The Artist“

0
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ende Februar ist es wieder soweit: Die Academy verleiht den begehrtesten Filmpreis Hollywoods, die Oscars. Zur Einstimmung auf das große Event zeigt Sky im Februar zahlreiche Oscar-Highlights und -Klassiker. Darunter: „The Artist“ als deutsche TV-Premiere.

Seit Donnerstag stehen sie fest: Die Nominierten, die in diesem Jahr auf eine der begehrten Goldstatuen hoffen dürfen. Während die Stars der Traumfabrik nun dem 24. Februar entgegen fiebern, an dem das Dolby Theatre in Los Angeles seine Tore für die großen Stars der Filmbranche öffnen wird, nutzt der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky den Anlass für eine umfassende Oscar-Sonderprogrammierung im Februar. Das gab das Unternehmen aus Unterföhring am Donnerstag bekannt.

Auf dem Programmplan von Sky Hits und Sky Hits HD, Sky Cinema und Sky Cinema HD, AXN, Biography, Kinowelt TV, MGM und TNT Film stehen dabei zahlreiche Klassiker aber auch die Highlights der letzten Jahre. Darunter beispielsweise Woody Allens „Midnight in Paris“, „Black Swan“, „Rocky“ oder auch „Der letzte Kaiser“ mit Peter O’Toole. Als besonderes Highlight präsentiert Sky den fünf-fachen Oscar-Gewinner „The Artist“ als deutsche TV-Premiere am Tag der großen Gala.
 
Doch auch einige der großen Hoffnungsträger 2013 bekommen bei Sky bereits in Kürze ihren ersten Auftritt. Ab dem 12. Januar steht Mark Wahlbergs Sommerhit „Ted“ auf Sky Select zum Abruf bereit. Im Frühjahr folgen Ang Lees „Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger“ und der Thriller „Argo“ mit und von Ben Affleck. Oscar-Programmierung auf Sky 2013 (Auswahl):

 
Sky Select

  • „Ted“ ab 12.1.
  • „Argo“ ab 8.3.
  • „Life of Pi“ voraussichtlich im Frühjahr 2013

Sky Cinema / HD

  • 24.2., 20.15 Uhr: „The Artist“ (deutsche TV-Erstausstrahlung)
  • 24.2., 22.00 Uhr: „The Descendants“ (USA 2011)

Sky Hits / HD (Oscar-Wochenende)

  • 22.2., 20.20 Uhr: „The Fighter“ (USA 2010)
  • 23.2., 14.40 Uhr: „Black Swan“ (USA 2010)
  • 23.2., 20.40 Uhr: „Midnight in Paris“ (USA 2011)
  • 23.2., 22.15 Uhr: „Verblendung“ (USA 2011)
  • 24.2., 15.20 Uhr: „Little Miss Sunshine“ (USA 2006)
  • 24.2., 20.05 Uhr: „Tödliches Kommando“ (USA 2008)
  • 24.2., 22.15 Uhr: „There Will Be Blood“ (USA 2007)

AXN (Oscar-Tag am 24.2.)

  • 24.2., 20.15 Uhr: „Apocalypse Now – Redux“ (USA, 1979, mit Marlon Brando, Martin Sheen, Laurence Fishburne)

The Biography Channel (Themenwoche Oscar-Gewinner 16.2. – 24.2.)

  • 16.2., 18.00 Uhr: „Legenden der Leinwand: Frank Sinatra
  • 17.2., 18.00 Uhr: „Legenden der Leinwand: Katherine Hepburn
  • 18.2., 18.00 Uhr: „Biography: Robert Duvall
  • 19.2., 18.00 Uhr: „Biography: Natalie Portman
  • 20.2., 18.00 Uhr: „Biography: Nicolas Cage
  • 21.2., 18.00 Uhr: „Biography: Sean Penn
  • 22.2., 18.00 Uhr: „Biography: Jodie Foster
  • 23.2., 18.00 Uhr: „Legenden der Leinwand: Marlon Brando
  • 24.2., 18.00 Uhr: „Legenden der Leinwand: Elizabeth Taylor
  • 24.2., 19.00 Uhr: „Legenden der Leinwand: Sophia Loren

Kinowelt TV (Oscar-Woche von 19.2. – 24.2.)

  • 23.2., 22.00 Uhr: „Achteinhalb“ (I/F 1963, Regie Frederico Fellini, mit Marcello Mastroianni, Claudia Cardinale)
  • 24.2., 20.15 Uhr: „Million Dollar Baby“ (USA 2004, Regie Clint Eastwood, mit Hilary Swank, Clint Eastwood, Morgan Freeman)
  • 24.2., 22.10 Uhr: „Die Reise der Pinguine“ (F 2005, Regie Luc Jacquet)

MGM (Oscar-Monat sowie Oscar-Wochenende)

  • 23.2., 06.00 Uhr: „Das Appartement“ (USA, 1960)
  • 23.2., 18.20 Uhr: „Rocky“ (USA, 1976)
  • 23.2., 20.15 Uhr: „Flucht in Ketten“ (USA, 1958)
  • 23.2., 22.05 Uhr: „Rain Man“ (USA, 1988)
  • 24.2., 20.15 Uhr: „Das Mädchen Irma La Douce“ (USA, 1962)

TNT Film (Oscar-Monat)

  • 01.2., 20.15 Uhr: „Apollo 13“ (USA, 1995, mit Tom Hanks, Bill Paxton, Kevin Bacon)
  • 04.2., 20.15 Uhr: „Ray“ (USA, 2004, mit Jamie Foxx)
  • 06.2., 20.15 Uhr: „Shakespeare in Love“ (USA 1998, mit Gwyneth Paltrow, Joseph Fiennes)
  • 14.2., 20.15 Uhr: „Platoon“ (USA 1986, mit Charlie Sheen, Tom Berenger, William Dafoe)
  • 21.2., 20.15 Uhr: „Gladiator“ (USA 2000, mit Russel Crowe, Joaquin Phoenix)
  • 23.2., 20.15 Uhr: „Die Queen“ (UK 2006, mit Helen Mirren, Michael Sheen)
  • 27.2., 20.15 Uhr: „Der letzte Kaiser“ (USA 1987, mit John Lone, Joan Chen, Peter O’Toole)

[fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum