Spielberg-Serie „Falling Skies“ ab November auf ProSieben

6
26
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ab dem 21. November nimmt ProSieben „Falling Skies“ als Free-TV-Premiere in sein Montagabendprogramm auf. In der von Steven Spielberg produzierten Serie steht die Menschheit am Rande der Auslöschung durch Aliens.

Anzeige

Wie aus aktuellen Vorschaufahnen des Privatsenders vorgeht, startet die Science-Fiction-Serie als deutsche Free-TV-Premiere am 21. November. „Falling Skies“ erlebte seine Premiere in diesem Frühjahr in den Vereinigten Staaten. In Deutschland war Spielbergs TV-Streich erstmals auf dem Pay-TV-Sender TNT Serie zu sehen (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). 
 
ProSieben zeigt ab Serienstart jeden Montagabend ab 20.15 Uhr eine Doppelfolge von „Falling Skies“, sodass die zehnteilige erste Staffel der Serie bereits in fünf Wochen, kurz vor Weihnachten, endet. Nachschub ist in den USA erst für Sommer 2012 angekündigt. Aufgrund der guten Quoten, die bei der Premiere mit 8 Millionen US-Amerikanern einen Spitzenwert im Kabelbereich markierten, wurden zehn weitere Folgen für ein zweites Serienjahr in Auftrag gegeben.

„Falling Skies“ begleitet die letzten Überlebenden der Menschheit: Sechs Monate, nachdem eine Invasion Außerirdischer die menschliche Zivilisation und einen Großteil der Bevölkerung ausgelöscht hat, kämpfen die Menschen im Untergrund – immer auf der Flucht vor den Spähern der Aliens – ums Überleben.

Die Hauptrolle spielt „Emergency Room“-Star Noah Wyle. Er verkörpert den dreifachen Familienvater Tom Mason, der bei der Invasion einen seiner Söhne verlor. An seiner Seite steht die ehemalige Kinderärztin Anne Glass („Moon Bloodgood“), die aufgrund der aussichtslosen Lage als Feldärztin für die verwundeten und traumatisierten Überlebenden eingesetzt wird, und im Zuge der Invasion ihre Tochter verloren hat. Hinter den Kulissen zog Steven Spielberg die Fäden als Produzent. [su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Spielberg-Serie "Falling Skies" ab November auf ProSieben Ich konnte die auf TNT Serie irgendwann nicht mehr weitergucken, weil es mir nicht wirklich gefallen hat. Und ewig dieses amerikanische Heldentum, das Wort 'Kinder' fiel sicher 40x pro Folge, das hat mich genervt.
  2. AW: Spielberg-Serie "Falling Skies" ab November auf ProSieben Ging mir genauso. Auch auf TNT Serie gesehen. Glaub nach der 4. Folge verging mir die Lust. Hatte echt mehr von erwartet, nachdem ich von Walking Dead total begeistert bin. Das geht ja zum Glück am 21. Oktober auf Fox weiter.
  3. AW: Spielberg-Serie "Falling Skies" ab November auf ProSieben Ich hatte letztens mal mit dem Pilot angefangen und nach 15 Minuten wieder ausgemacht. Wie kann man eine Serie blos mit einem jammernden Kind starten? So schlecht... Mal schauen wie die Kritiken der 2. Staffel ausfallen. Eventuell versuch ich es zu einem späteren Zeitpunkt nochmal.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum