„Supernatural“ bekommt 13. Staffel spendiert

11
6
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Serie „Supernatural“, die in Deutschland bei Sky und ProSieben Maxx läuft, weiß auch nach über einem Jahrzehnt noch zu überzeugen. Nur das kann der Grund dafür sein, dass nun offiziell eine 13. Staffel geordert wurde.

Weiter geht es mit den Abenteuern um die Winchester-Brüder. Wie der US-Sender The CW verkündete, wird die Serie „Supernatural“ um eine 13. Staffel verlängert. Und selbst dann muss der Spaß noch nicht vorbei sein, wenngleich eine weitere und damit 14. Staffel noch nicht bestätigt wurde. Im Rahmen des Möglichen ist allerdings alles.

Wie Mark Pedowitz, Präsident des Networks The CW, im vergangenen Jahr während der TCA Winter Press Tour erklärte, wolle der Sender mit „Supernatural“ so lange weitermachen, wie die beiden Hauptdarsteller Jared Padalecki und Jensen Ackles mit an Bord wären. Zugleich erklärte er, zwar nicht zu wissen, ob es eine 15. Staffel von „Supernatural“ geben wird oder die Serie seine Amtszeit überdauert. Doch er zeigte sich zuversichtlich, dass sie es wird.
 
In Deutschland gibt es „Supernatural“ im Pay-TV bei Sky 1 zu sehen, im Free-TV zeigt inzwischen ProSieben Maxx die Seri. [nis]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

11 Kommentare im Forum

  1. Man kann sagen was man will, aber ich finde die beiden Klasse! Nie langweilig und einfach sehr gut gemacht. Ein geniales Duo (y)(y)(y)
  2. Das stimmt, aber nie langweilig ist übertrieben. Auf jeden Fall mal wieder eine Serie auf die man sich freuen kann.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum