T-Home Entertain: Aus für digitale RTL-Spartenkanäle

113
40
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Deutsche Telekom beendet ab Mittwoch die Ausstrahlung der digitalen Spartenkanäle von RTL. Beide Unternehmen konnten sich nicht über die weitere Verbreitung von RTL Crime, Passion und RTL Living im IPTV-Angebot der Telekom einigen.

Ab 1. Dezember sind die Pay-TV-Angebote RTL Crime, Passion und RTL Living nicht mehr im IPTV-Angebot Entertain der Deutschen Telekom vertreten. Wie RTL am Dienstag mitteilte, konnten sich beide Unternehmen nicht bezüglich der weiteren Einspeisung der Bezahlangebote einigen.

„Wir bedauern es sehr, dass sich die Deutsche Telekom dazu entschieden hat, ihren Kunden RTL Crime, Passion und RTL Living zukünftig vorzuenthalten“, sagte Klaus Holtmann, Leiter Digitale Spartenkanäle der Mediengruppe RTL Deutschland. „Da RTL Crime, Passion und RTL Living zu den beliebtesten und meistgesehenen Pay-TV-Kanälen in Deutschland gehören, wäre es im Sinne der T-Home-IPTV-Kunden sicherlich wünschenswert gewesen, wenn die Deutsche Telekom die Programme weiter anbieten würde.“

Bedauerlicherweise habe sich RTL mit der Deutschen Telekom über die Fortführung der Kooperation zu den bisherigen Konditionen nicht einigen können. „Für die Zuschauer und Fans unserer Programme bei T-Home Entertain tut es mir sehr leid“, so Holtmann.
 
Die drei Pay-TV-Kanäle werden derzeit nach RTL-Angaben von mehr als drei Millionen Haushalten abonniert und gehören in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz zu den Pay-TV-Angeboten mit den größten Reichweiten. Sie sind in Deutschland bundesweit von nahezu jedem Haushalt über die Pay-TV-Plattform Sky zu empfangen. Weiterhin werden die Pay-TV-Programme bei Unitymedia in Hessen und Nordrhein-Westfalen sowie bundesweit auch als IPTV über DSL bei HanseNet/Alice und Arcor empfangen, sowie via Vodafone MobileTV auf dem Handy. Außerdem sind die Programme in den Regionen Stuttgart und Halle/Leipzig über DVB-T über Viseo Plus zu empfangen. Abonnentenzahlen hierzu liegen trotz mehrfacher Anfragen durch DIGITAL FERNSEHEN nicht vor. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

113 Kommentare im Forum

  1. AW: T-Home Entertain: Aus für digitale RTL-Spartenkanäle Meistgesehende PayTV Sender??? Das glaube ich wohl kaum... kein verlust, wenn die 3 Sender ganz verschwinden würde...
  2. AW: T-Home Entertain: Aus für digitale RTL-Spartenkanäle Korrekt ! Bei der schlechten Bildqualität von Passion kein Verlust ! Anfragen hinsichtlich dieser werden erst garnicht beantwortet. Sehr schlecht !
Alle Kommentare 113 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum