„Tatort“ stampft Olympia ein

2
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit seiner Rückkehr aus der Sommerpause konnte der neue „Tatort“ am Sonntagabend den Olympia-Abschluss im Regen stehen lassen.

Gelungenes Comeback: 9,74 Millionen Zuschauer sahen am Sonntagabend den neuen „Tatort“ in der ARD. Damit erreichte der Krimi im Ersten 29,4 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum, während in der jungen Zielgruppe 20,3 Prozent bzw. 2,38 Millionen Zuschauer erreicht wurden.

Der letzte Tag der Olympischen Spiele lief dagegen eher verhalten ab. Parallel zum „Tatort“ kam das Finale der Basketball-Herren im ZDF nur auch 2,85 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 9,1 Prozent. Die Abschlussfeier aus Brasilien kam zwischen 1 Uhr und 3 Uhr auf 17,4 Prozent bei 850.000 Zuschauern. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum