[TV-Quoten] „Bauer sucht Frau“ hält RTL trotz Verlusten vorne

9
30
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Erneut verschaffen die verliebten Bauern dem Kölner Privatsender RTL den Tagessieg. Verlierer des Abends waren dagegen ProSieben und Sat.1, die mit ihrem Feiertagsprogramm nur mäßig punkten konnten.

Anzeige

Zwar konnte die dritte Folge der Kuppelshow mit 7,58 Millionen Zuschauern nicht ganz an die ersten beiden Episoden anschließen. Dennoch sicherten der verliebte Bauer Philipp und Zahntechniker Veit sowie die übrigen Landwirte auf Brautschau RTL mit einem Marktanteil von 24,2 Prozent erneut Platz 1 des Tagesklassements. Erfolgreich war aber auch Günther Jauch, der bei „Wer wird Millionär?“ zuvor 7,50 Millionen Zuschauer zum Mitraten animieren konnte und damit eine Sehbeteiligung von 23,3 Prozent sicherte.

Punkten konnte zudem das Erste mit der Doku-Reihe „Wildes Deutschland“. In die Sächsische Schweiz begaben sich insgesamt 4,32 Millionen Zuschauer (13,4 Prozent) im Gesamtpublikum ab drei Jahren. Frank Plasberg mit „Hart aber fair“ konnte im Anschluss noch 3,39 Millionen Interessierte vor dem Bildschirm halten (10,7 Prozent). ZDF landete mit der ersten Folge des Fernsehfilms „John Rabe – der gute Deutsche von Nanking“ auf Platz 10. Die Produktion sahen 3,28 Millionen Zuschauer und bescherten dem Zweiten damit einen Marktanteil von 10,2 Prozent.

Einen seltenen Platz in den Top 20 konnte sich auch Vox ergattern. Zu „CSI: New York“ schalteten 2,81 Millionen Zuschauer (8,7 Prozent) ein und sicherten dem Münchner Privatsender damit Rang 18. Noch mehr Zuschauer sahen die Serie „Criminal Intent – Verbrechen im Visier“ im Anschluss. 2,88 Millionen verschafften Vox einen Marktanteil von 9,1 Prozent. Nicht unter die Top 20 schaffte es dagen Sat.1 mit seiner Liebeskomödie „Mitten ins Herz“ und ProSieben mit „V – Die Besucher“. Nur bei der werberelevanten Gruppe konnte die Science-Fiction-Serie mit 1,23 Millionen Zuschauern (10,0 Prozent) auf Rang 14 landen.

Am beliebtesten bei den 14- bis 49-Jährigen war ebenfalls „Bauer sucht Frau“ auf RTL. Einen Abstecher auf die Höfe unternahmen 3,18 Millionen Zuschauer (25,2 Prozent). Ebenfalls erfolgreich war „Wer wird Millionär“ um 20.15 Uhr. Mitraten wollten dort 2,31 Millionen (19,1 Prozent). Vox sicherte sich mit „CSI: New York“ (1,31 Millionen/10,7 Prozent) und „Criminal Intent – Verbrechen im Visier“ (1,47 Millionen/11,6 Prozent) die Plätze 13 und 6 des Tagesklassements. Unter die Top 20 der werberelevanten Zielgruppe schafften es auch „Die Geissens“ auf RTL2, bei denen 1,08 Millionen Trash-TV-Süchtige (8,9 Prozent) einschalteten. [su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

9 Kommentare im Forum

  1. AW: [TV-Quoten] "Bauer sucht Frau" hält RTL trotz Verlusten vorne Wer "Ekelfernsehen pur" liebt, ist bei RTL natürlich goldrichtig....
  2. AW: [TV-Quoten] "Bauer sucht Frau" hält RTL trotz Verlusten vorne Inwiefern ist Jauch "Ekelfernsehen"? Oder geht's um das Toleranzproblem, dass bei "Bauer sucht Frau" jetzt auch zwei Männer Küsse austauschen?
  3. AW: [TV-Quoten] "Bauer sucht Frau" hält RTL trotz Verlusten vorne Genau Herr Rösch. Eine Frechtheit Jauch als Ekelfernsehen darzustellen. Die sollten sich schämen.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum