„Wort am Sonntag“ mit zwei neuen Sprechern

1
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Zwei neue Sprecher ergänzen ab 2013 das „Wort zum Sonntag“-Team der ARD. Neben der evangelischen Pfarrerin Annette Behnken wird Altpräses Alfred Buß ab Anfang 2013 die Sprecherriege ergänzen.

Die Pfarrerin und dreifache Mutter Annette Behnken ist bereits geistliche Begleiterin, Autorin und SPrecherin von Morgenandachten für NDR-Kultur. Alfred Buß war bis zum Frühjahr 2012 Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen. Er hat drei Kinder und vier Enkelkinder.

Alfred Buß und Annette Behnken ersetzten in der traditionsreichsten Sendung des Ersten Adelheid Ruck-Schröder aus Göttingen und Pfarrer Ulrich Haag aus Aachen, die turnusgemäß aus der Sprecherriege ausscheiden. „Das Wort zum Sonntag“ wird bereits seit seit 1954 ausgestrahlt. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: "Wort am Sonntag" mit zwei neuen Sprechern Wenn dann "Wort am Samstag", aber eigentlich ja "Wort zum Sonntag"...
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum