Kino-Charts: „Rapunzel“ bleibt Spitze

0
14
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Neueinsteiger blieben an diesem Wochenende in deutschen Kinos ohne Chance. Sowohl „The Tourist“ wie auch „Die Chroniken von Narnia – Die Reise auf der Morgenröte“ konnte „Rapunzel-Neu verföhnt“ nicht gefährden.

Sowohl „The Tourist“ als auch „Die Chroniken von Narnia“ platzierten sich hinter dem Spitzenreiter „Rapunzel – Neu verföhnt“. Nach vorläufigen Angaben von Media Control vom Montag sahen rund 370 000 Zuschauer den 50. Disney-Animationsfilm, der damit die Spitze bei den Media-Control-Kino-Charts verteidigte. Die beiden Neueinsteiger kommen auf jeweils 215 000 verkaufte Tickets und teilen sich damit vorläufig Rang zwei der Hitliste. Florian Henckel von Donnersmarck besetzte die Hauptrollen seiner ersten Hollywood-Regiearbeit mit den Hollywood-Stars Angelina Jolie und Johnny Depp. In „The Tourist“ geraten die beiden ins Visier von Geheimdiensten und werden fortan quer durch Europa gejagt.

„Die Reise auf der Morgenröte“ beginnt für Lucy und Edmund Pevensie in der magischen Welt von Narnia und endet in einem Seeabenteuer. Ob der dritte Teil seine Vorgänger übertreffen kann, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Bereits im Jahre 2005 lockte „Der König von Narnia“ insgesamt fast vier Millionen Besucher in die deutschen Kinos. Den zweiten Teil, „Prinz Kaspian von Narnia“, wollten drei Jahre später nur noch 1,29 Millionen Zuschauer sehen. den vierten Platz belegte in dieser Woche „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil eins)“. Diesen Film wollten weitere 163 000 Menschen sehen und verbesserten damit das Gesamtergebnis auf 4,78 Millionen Zuschauer. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum