„The Last Stand“: Schwarzenegger beginnt Dreharbeiten in Nevada

1
11
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Die Dreharbeiten zu dem Actionstreifen „The Last Stand“ mit Hauptdarsteller Arnold Schwarzenegger haben begonnen. Der ehemalige Gouverneur von Kalifornien wird neben Johnny Knoxville und Forest Whitaker auf der Leinwand zu sehen sein.

Derzeit werde im US-Bundesstaat Nevada gedreht, teilte der Branchendienst „Hollywood Reporter“ am Dienstagnachmittag (Ortszeit) mit. In den kommenden Tagen werde das Set nach New Mexico verlagert, hieß es. Arnold Schwarzenegger wird in „The Last Stand“ einen Sheriff spielen, der einem entflohenen Häftling auf der Spur ist.

Neben ihm stehen weitere Stars vor der Kamera: Auch „Jackass“ Johnny Knoxville, Forest Whitaker („Nicht auflegen!“, „Street Kings“) und Luis Guzmán („Die Wutprobe“, „Die Entführung der U-Bahn Pelham 123“) sind mit von der Partie. Inszeniert wird der Streifen von Kim Jee Woon („The Good, the Bad, the Weird“). Nach aktueller Planung soll „The Last Stand“ im Januar 2013 in die Kinos kommen. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum