Konkurrenz für Bond? Netflix kündigt „The Gray Man“-Fortsetzung an

2
314
Ryan Gosling in
Cr. Paul Abell/Netflix © 2022
Anzeige

Knapp zwei Wochen nach dem Kinostart von „The Gray Man“ hat Netflix eine Fortsetzung des Action-Thrillers mit Ryan Gosling angekündigt.

Anzeige
The Gray Man (2022) Ryan Gosling als Six, nicht zu verwechseln mit 007. Bild: Cr. Paul Abell/Netflix © 2022

Hauptdarsteller Ryan Gosling und die Regie-Brüder Joe und Anthony Russo seien wieder an Bord, teilte der Streamingdienst am Dienstag mit. Zusätzlich plant Netflix einen Spin-Off-Film um die Agentengeschichte, die sich an Buchvorlagen des US-Autors Mark Greaney über den Auftragsmörder Court Gentry anlehnen.

Nach der „phänomenalen“ Reaktion der Zuschauer in aller Welt wollten sie nun die „Gray Man“-Story zu einem Franchise ausbauen, teilten die Russo-Brüder mit. Am 22. Juli war der Thriller um einen CIA-Auftragskiller (Gosling), der plötzlich selbst zur Zielscheibe wird, auch bei Netflix erfolgreich gestartet. Mit einem Budget von rund 200 Millionen Dollar soll „The Gray Man“ die bisher teuerste Eigenproduktion des Streamingdienstes sein.

„Gray Man“ soll zur Franchise ausgebaut werden

In der furiosen Mischung aus knallharter Action und Comic-Elementen spielen neben Gosling unter anderem Chris Evans, Ana de Armas, Regé-Jean Page und Billy Bob Thornton mit. Über den Drehstart für die geplante Fortsetzung wurde zunächst nichts bekannt.

Bildquelle:

  • The Gray Man (2022) Ryan Gosling as Six. Cr. Paul Abell/Netflix © 2022: Netflix
  • df-the-grey-man: Netflix © 2022
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. Einfach konsumieren und sich selbst ein Bild machen. Kostet doch nichts. Abschalten geht immer. Der letzte Bond war auch nicht so der Kracher. Bin froh, dass ich nicht im Kino war.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum