Neue Sky-Sender in Großbritannien

4
6378
Bild: © Sky Deutschland
Bild: © Sky Deutschland
Anzeige

Sky UK & Ireland hat am Mittwoch drei neue Sender gelauncht. Während zwei Programme brandneu sind, handelt es bei dem dritten Sender nur um eine Umbenennung.

History firmiert in Großbritannien und Irland künftig unter neuen Namen als Sky History. Der neue Name ist das Resultat eines Joint-Ventures zwischen Sky und History-Betreibers A+E Networks. Mit dem Sky-Branding versehen reiht sich der Sender seit dem 27. Mai nun in ein Trio an Doku-Kanälen ein.

© Sky UK & Ireland

Dazu gehören auch die beiden im Gegensatz zu Sky History neu gestarteten Sender Sky Nature und Sky Documentaries. Auf den beiden Info-Kanälen werden nach Sky-Angaben ab sofort hundete Stunden Doku-Programm geboten – linear und auf Abruf. Dabei wird ein Mix aus Original-Produktionen und Zukäufen zum Einsatz kommen. Die Sender sind für Sky-UK-Kunden ohne Zusatzkosten verfügbar und außerdem auch Teil im Entertainment-Paket des Online-Angebots Now TV.

© Sky UK & Ireland

Sky Documentaries soll dabei die neue Heimat für Doku-Formate der US-Angebote HBO, Showtime and Hulu und neuer Sky-Original-Dokumentationen werden. Das Programm umfasst Sport-, Politik- und Reality-Themen. Sky Nature wird sich, wie der Name schon vermuten lässt, eher auf Natur-Themen konzentrieren. Dabei werden unter anderem auch 4K-Inhalte von Love Nature präsentiert.

© Sky UK & Ireland

Bildquelle:

  • Sky-Logo-2019: © Sky Deutschland

4 Kommentare im Forum

  1. Dafür das nur eine Handvoll sky UK in D empfangen finde ich die meldung ziemlich groß in Szene gesetzt. Aber es stimmt sie sind am Mittwoch on Air gegangen... Bei den englischen Sky sendern kommt man seit knapp 2 Wochen nicht nach sie zu ordnen...Neuaufschaltungen.. Abschaltungen.. Frequenzwechsel.... Da passiert fast täglich was neues.
  2. Sky Nature klingt an sich interessant. Ich hatte letzte Woche aber mal probeweise das Entertainment Abo von Now TV und war doch ziemlich enttäuscht. Es laufen auf allen Sendern inkl. Sky One nur wenige Shows in Dauerrotation, unterbrochen von soviel Werbung wie auf unseren Privatsendern. Und die für mich interessanten Sendungen laufen auch im britischen Free TV.
  3. das war auch für mich der Auslöser SKY UK nach fast 7 Jahren zu kündigen. Ich bin dann komplett auf US Streamindienste gewechselt und hab da ein sehr viel besseres und auch günstigeres Angebot.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum