ABC will Mitarbeiter entlassen

0
24
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Washington – Die Finanzkrise macht auch um den US-TV-Markt keinen Bogen. Der Fernsehsender ABC will sich von 300 bis 400 Nachrichten-Mitarbeitern trennen.

Anzeige

Der US-Fernsehkanal ABC plant eine Entlassungswelle. Laut einem Bericht der „New York Times“ sollen in der ABC-Nachrichtenredaktion 300 bis 400 der rund 1400 Stellen gestrichen werden. Die betroffenen Mitarbeiter sollen Abfindungen bekommen, notfalls seien aber auch Entlassungen geplant. Die Stellenstreichungen seien schon seit langem befürchtet worden und eine Folge der Finanzprobleme vieler Fernsehkanäle, so das Blatt.
 
ABC-News-Chef, David Westin, sagte, die „Umwandlung“ werde eine schlankere und kleinere Nachrichten-Abteilung hervorbringen. In Zukunft wolle der Sender stärker mit „digitalen Journalisten“zusammenarbeiten, die ihr Material zum größten Teil selbst produzieren, aufnehmen und bearbeiten. [mw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum