ARD hält an Thoma & Co. als Wintersport-Experten fest

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Peter Schlickenrieder, Dieter Thoma und Markus Wasmeier werden auch in Zukunft für die ARD im Einsatz sein. Denn die Rundfunkanstalten haben nun die Verträge der drei Wintersport-Experten verlängert.

Die ARD setzt in Sachen Wintersport auch in Zukunft auf ihr bewährtes Team. Denn wie die Rundfunkanstalten am Mittwoch nach der Intendanten-Sitzung in Leipzig mitteilten, hat die ARD die Verträge mit Ex-Skirennläufer Markus Wasmeier, Ex-Skispringer Dieter Thoma und dem ehemaligen Skilangläufer Peter Schlickenrider verlängert. Damit werden die drei Sportler auch in den kommenden Jahren für die ARD als Wintersport-Experten an den jeweiligen Strecken, Posten und Schanzen vor der Kamera stehen.

Für die Wintersport-Übertragungen sei die Verlängerung der Verträge sehr wichtig, da Thoma, Schlickenrieder und Wasmeier das Programm im Ersten perfekt ergänzen würden, erklärte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky. „Ihre klaren Analysen und die Blicke hinter die Kulissen, die sie in den Sportarten Langlauf, Skispringen und Ski alpin geben können, sind für unsere TV-Zuschauer ein großer inhaltlicher Gewinn“, fuhr Balkausky fort. Diesen Mehrwert wolle man den Zuschauern auch in Zukunft bieten. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum