ARD und ZDF erweitern Barrierefreiheit bei Fußball-Übertragungen

18
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Für die TV-Übertragungen von Fußball-Spielen wollen ARD und ZDF künftig enger zusammenarbeiten. Dabei soll die Live-Vollreportage aus dem Radioprogramm ihren Weg auf die TV-Geräte finden.

ARD und ZDF haben am Donnerstag angekündigt, die Übertragung von Fußballspielen im TV zukünftig für sehbehinderte Menschen noch besser zugänglich zu machen. Demnach soll ab dem vorletzten WM-Qualifikationsspiel der DFB-Elf gegen Irland (11. Oktober) auf einer parallelen Tonspur die Hörfunk-Vollreportage zum Spiel angeboten werden. Somit sollen die bisherigen technischen Verzögerungen bei der parallelen Nutzung von TV- und Hörfunksignal nicht mehr auftreten.

Die Idee dazu kam laut ARD vom Bayerischen Blindenverband – der Bayerische Rundfunk setzt sie für die öffentlich-rechtlichen Sender um. Für die Übertragungen von Spielen im ZDF wird das Zweite zudem die Hörfunk-Vollreportagen der ARD übernehmen. ZDF-Intendant Bellut und der ARD-Vorsitzende Marmor begrüßten die Kooperation zugunsten der Barrierefreiheit.
 
Zum regelmäßigen Einsatz sollen die Hörfunk-Vollreportagen als alternative Tonspur ab der Fußball-EM 2014 in Brasilien kommen. Dabei sollen alle Spiele der DFB-Elf sowie alle Spiele der K.O.-Runde ab dem Viertelfinale mit der neuen Tonspur übertragen werden. Bereits am Freitag (9. August) soll zum Eröffnungsspiel der 51. Bundesliga-Saison eine umfassende Live-Reportage auf einer zusätzliche Tonspur im Ersten gesendet werden. [hjv]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

18 Kommentare im Forum

  1. AW: ARD und ZDF erweitern Barrierefreiheit bei Fußball-Übertragungen Das ist ja eine großartige Sache! Nie wieder Bela Rethy! Die Vollreportagen sind in der Regel großartig! Leider war es ja zuletzt nicht mehr möglich, parallel den Hörfunkton über Radio anzuhören, da der in der Regel deutlich schneller war, als das Fernsehbild. Das man da nicht früher draufgekommen ist!
  2. AW: ARD und ZDF erweitern Barrierefreiheit bei Fußball-Übertragungen Hehe, EM in Brasilien. @Fragensteller Freu dich nicht zu früh. Vielleicht geht der Bela dann zum Radio.
  3. AW: ARD und ZDF erweitern Barrierefreiheit bei Fußball-Übertragungen Haben wir 2014 nicht eine WM? EM hatten wir 2012...
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum