Aus Arcor wird Vodafone

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Düsseldorf/Eschborn – Aus der Marke Arcor wird am 1. August 2009 Vodafone.

Der Namenswechsel sei ein Meilenstein beim Zusammenwachsen des Eschborner Festnetzanbieters mit Vodafone Deutschland unter der künftig gemeinsamen Marke Vodafone, berichtet Vodafone heute.
 
Auch der Firmenname ändert sich: die bisherige Arcor AG & Co. KG heißt künftig Vodafone AG & Co. KG. Alle bisherigen Arcor Kundenleistungen – Sprach- und DSL-Anbindungen – bleiben dabei ausnahmslos erhalten, teilt der Anbieter mit.

„Eschborn bleibt als wichtiger Standort im integrierten Kommunikationskonzern erhalten, unter anderen mit einem globalen Kompetenzzentrum für die Entwicklung von Lösungen für IP-TV, Video auf Abruf und das `vernetzte Zuhause´“, heißt es seitens des Unternehmens. Mit rund 2 000 Mitarbeitern sei der Standort Rhein-Main einer der größten Vodafone-Standorte in Deutschland.
 
Für die bisherigen Arcor-Kunden soll der Namens- und Markenwechsel ohne Änderungen oder Einschränkungen verlaufen. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

39 Kommentare im Forum

  1. AW: Aus Arcor wird Vodafone Solange sie die im Januar abgeschaffte 24h Trennung bei DSL nicht wieder einführen, sollen sie kommen.
  2. AW: Aus Arcor wird Vodafone Ich bin gerade am Überlegen, wie oft nun meine eMail Adresse geändert wurde... Was war das noch ganz am Anfang? - Germany.net dann - nexgo dann - Arcor und nun - Vodafone? lol Irgendwie klasse. Nun bekomme ich neben den and. Aliasses noch n Vodafone-Alias?
Alle Kommentare 39 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum