Charter bestätigt 80-Milliarden-Dollar-Deal

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Fusion der US-Kabelnetzriesen Charter und Time Warner wurde nun offiziell bestätigt. Inklusive Schulden beläuft sich der Deal auf knapp 80 Milliarden Dollar. Dadurch steigt Charter zum zweitgrößten Kabelnetzanbieter der USA auf.

Was am Dienstag noch Gerüchte waren, ist nun von Charter Communications offiziell bestätigt worden. Mit der Zusage der Aktionäre übernimmt der US-Kabelnetzbetreiber den Konkurrenten Time Warner Cable (TWC) für rund 55 Milliarden US-Dollar in Aktien. Inklusive aller Schulden beläuft sich der Deal sogar auf 78,7 Milliarden Dollar.

Auch der Kauf von Bright House Networks für 10,4 Milliarden Dollar wurde bestätigt. Mit nun 23 Millionen Kunden steigt Charter unter den US-Kabelnetzbetreiber zur Nummer Zwei hinter Branchenführer Comcast auf. [buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum