Fachkräftemangel in der Elektronikindustrie

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt am Main – Über einen Mangel an Fachkräften und Ingenieuren klagen die Unternehmen der Elektronikbranche.

Das anhaltende Wachstum der Elektronikbranche hat nach Angaben des Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI) Beschäftigungsimpulse in der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie erzeugt. Seit Jahresbeginn seien laut ZVEI-Hauptgeschäftsführer Gotthard Graß 8 000 zusätzliche Arbeitsplätze entstanden.

Gleichzeitig habe die Zahl der Kurzarbeiter dagegen den tiefsten Stand seit der Wiedervereinigung erreicht. Auch 2007 erwartet der ZVEI weitere Beschäftigungszuwächse in der gleichen Größenordnung wie in diesem Jahr.
 
Den zunehmenden Fachkräftemangel belegt erneut die gerade abgeschlossene ZVEI-Ingenieurumfrage 2006. Danach würden mehr als drei Viertel der befragten Unternehmen in den kommenden zwei Jahren mehr Elektroingenieure und Informatiker einstellen als 2005. „Ein Viertel der von uns befragten Unternehmen befürchtet, dass der Fachkräftemangel zur Wachstumsbremse wird“, betonte der ZVEI-Hauptgeschäftsführer. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert