Giga TV bekommt neuen Teilhaber

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Finanzinvestor Wellington Partners beteiligt sich an einer Finanzierungsrunde über drei Millionen Euro an dem Gamesender Giga TV und übernimmt in diesem Zuge Anteile des Gesellschafters NBC Universal.

Bereits Ende vergangenen Jahres sind der Betreiber der größten Online-Liga Europas, Turtle Entertainment, sowie die Cuneo AG (mit dem früheren ProSieben-Vorstand und Wellington Venture Partner Michael Wölfle) bei dem Sender eingestiegen.

Der zuvor alleinige Gesellschafter NBC Universal reduziert durch diese Transaktionen seine Beteiligung an Giga TV auf eine Minderheitsbeteiligung.
 
Durch die neue Finanzierungsrunde hofft Giga TV auf die Möglichkeit, schneller mehr Content für unseren Sender und das Web zu produzieren und zugleich die Inhalte stärker miteinander zu verknüpfen, erklärt Giga-Geschäftsführer Jens Hilgers. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei IP-TV, der Möglichkeit über das Internet gegen Gebühr Fernsehinhalte zu empfangen oder herunterzuladen.
 
Wellington Partners baut mit der Beteiligung an Giga TV sein Engagement im TV-Markt aus und ist jetzt bereits in drei Fernsehsendern investiert. Das Finanzunternehmen, 1991 gegründet, zählt zu den erfolgreichsten Frühphasenfinanziers in Europa. Mit einem Fondsvolumen von 400 Millionen Euro unterstützt Wellington Partners europäische Entrepreneure beim Aufbau von Unternehmen mit hohem Marktpotenzial, insbesondere im Bereich der Informationstechnologie, der Medien sowie Life Science. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert