Handy-TV: Walk’n Watch vs. MFD

0
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Die Walk’n Watch Gesellschaft für mobiles Fernsehen mbH hat Widerspruch gegen die Zuweisung der ersten DMB Frequenzen für Mobiles Fernsehen Deutschland in Baden-Württemberg eingelegt.

Die Lizenzvergabe wird als rechtswidrig angesehen und somit soll ein Sendestart durch die MFD verhindert werden.

Die Vergabe der Frequenzen wird für acht Jahre festgesetzt. Walk’n Watch will nach eigenen Angaben verhindern, dass durch den langen Zeitraum „unumkehrbare Fakten“ geschaffen werden. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert