HD Plus passt Preise an

536
55
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Zum Jahresbeginn 2017 werden HD-Plus-Kunden etwas tiefer in die Tasche greifen müssen. Die TV-Plattform passt seine Preise an und wird künftig im Jahr genau so viel Kosten wie das DVB-T2-HD-Angebot Freenet TV.

Während das Angebot von HD Plus regelmäßig größer wird, wie die Integration von Eurosport 1 HD ins Senderpaket am Montag belegt, blieb der Preis für die TV-Plattform von Astra bisher stabil. Zu Beginn des neuen Jahres wird das Angebot jedoch die Preise um zehn Euro im Jahr anpassen.

Ab 15. Februar wird die Verlängerung des HD-Plus-Abos um ein Jahr damit 70 statt bisher 60 Euro kosten, auch der UVP der HD-Plus-Karten beträgt mit 75 Euro zehn Euro mehr als bisher. Das monatliche Abo wird mit 5,75 Euro den gleichen Preis haben, wie das Mitbewerber-Angebot Freenet TV. Unter diesem Banner werden ab Start des neuen digital-terrestrischen Standards die HD-Angebote der Privatsender vermarktet.
 
Bis 22. Dezember können von Herstellern und Händlern HD-Plus-Karten noch zu den bisherigen Konditionen geordert werden.
Zudem will die TV-Plattform ihr Angebot an die sich wandelnden Sehgewohnheiten anpassen, wie Timo Schneckenburger, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei HD Plus, betont: „Konsumenten des digitalen Zeitalters wollen hohe persönliche Flexibilität in der TV-Nutzung, ein sich beständig weiterentwickelndes Content-Angebot sowie bestmögliche Bild-Qualität.“
 
Deshalb wird künftig „HD Plus ExtraScreen“ angeboten, über das mit der Connect-App HD-Plus-Kunden die Möglichkeit gegeben wird, das Programm über alle smarten Mobilgeräte im Heimnetzwerk zu sehen. [buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

536 Kommentare im Forum

  1. Gleich braucht der DF Foren Server eine extra Kühlung. - Interessant wird die Zeit, wo die privaten Sender nicht mehr kostenfrei ausgestrahlt werden müssen.
  2. Wenigstens ist weiterhin das Abo mit mtl. 5,75 € möglich. Freenet TV wird das nicht anbieten. Man muß dort 69 € in einem Betrag zahlen.
Alle Kommentare 536 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum