Kerner verlässt das ZDF früher als geplant

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Moderator Johannes B. Kerner wird wohl das ZDF doch früher als geplant verlassen.

Wie die „Bild“-Zeitung heute berichtet, stünden Verhandlungen Kerners mit ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut über eine vorzeitige Vertragsauflösung zum 1. Oktober kurz vor dem Abschluss. Der Sender bestätigte, dass Gespräche geführt würden, wollte sich aber zum Inhalt nicht äußern. Kerners Vertrag läuft zum Jahresende aus. Danach wechselt er zu Sat 1.

Seinen letzten Einsatz für den ZDF-Sport soll Kerner dem Zeitungsbericht zufolge bereits am 2. Juni beim Länderspiel der Vereinigten Arabischen Emirate gegen Deutschland haben. Danach werde ihn das ZDF im Sport nicht mehr einsetzen. Ursprünglich war Kerner unter anderen auch für das Fußball-Länderspiel zur WM-Qualifikation der deutschen Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan im August vorgesehen.
 
Für Kerners Talkshow soll der Nachfolger schon gefunden sein. Nach „Bild“-Informationen soll Markus Lanz, der Kerner auch in diesem Jahr in der Sommerpause vertritt, ab Oktober einmal wöchentlich eine Talkshow im ZDF moderieren. (dpa/ddp)[cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum