Motorvision TV: Mit großer Programmoffensive in den Herbst

6
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der über Sky Deutschland zu empfangende Pay-TV-Sender Motorvision TV hat pünktlich zum Start in den Herbst sein Programm umgebaut. Mit zahlreichen neuen Formaten, Thementagen und einem neuen Claim soll die Programmoffensive künftig noch mehr Zuschauer für den Autosender begeistern.

Mobile Faszination, Fun und Action noch erlebbarer und noch greifbarer machen – Diesem Ziel hat sich der seit 2009 bei Sky zu empfangende Pay-TV-Sender Motorvision TV verschrieben und daher im Rahmen einer großen Programmoffensive unter dem Claim „Alles, was uns bewegt!“ sein Angebot neu strukturiert und mit neuen Formaten sowie Eigen- und Co-Produktionen verstärkt. Das gab der Spartensender am Dienstag bekannt.

Um dem Zuschauer eine bessere Orientierung im Wochenprogramm zu ermöglichen, steht seit dem 1. September jeder Tag unter einem bestimmten Thema. Montags widmet sich der Pay-TV-Sender den Bereichen Fun Und Entertainment. Dank einer Vertragsverlängerung mit BBC Worldwide behält Motorvision TV nun bis Mai 2014 „Top Gear“ im Programm und zeigt die neuesten Folgen im Originalton mit Untertitel. Darüber hinaus geht das Eigenformat „Männerprogramm – unterwegs im Namen der Herren“, an den Start, das über die skurrilsten und härtesten Morotsportevents Deutschlands berichtet.
 
Während sich der Vintage-und-Klassik-Dienstag Old- und Youngtimern sowie die „Classic Races“ der 40er und 50er Jahre widmet, steht der Mittwoch im Zeichen von Infotainment, wobei das neue Format „Perfect Rides“ das bekannte Programmangebot mit Geschichten von Fahrern und Fahrzeugen abseits reiner Leistungstests ergänzen soll. Neu ist bei Motorvision TV auch der Spielfilm-Donnerstag, an dem ausgewählte Auto-Klassiker wie „LeMans“ oder auch „Blues Brothers“ zu sehen sein werden.
 
Der Freitag steht schließlich unter dem Thema Lifestyle, wo Zuschauer Rennfahrer Patrick Simon in „Supercars“ unter anderem bei Spitztouren mit den teuersten und berühmtesten Autos der Welt begleiten können. Am Action-und-Stunt-Samstag präsentiert der Sender als neues Topformat „Stunt Heros“, welches einen Einblick in den Alltag der Darsteller von „Action Concept“ gewährt. Zum Abschluss der Woche widmet sich der Spartensender mit den Rennserien „Nascar Sprint Cup“, „FIA European Truck Race Championship“ und „Porsche Carrera Cup“ ganz und gar dem Motorsport. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Motorvision TV: Mit großer Programmoffensive in den Herbst Bitte Motorvision TV HD und mehr Rennserien live. Alles andere interessiert mich nicht.
  2. AW: Motorvision TV: Mit großer Programmoffensive in den Herbst Tja, Motorsport interessiert mich nicht ... trotzdem würde ich den Sender gerne öfter mal einschalten ... - Wenn die endlich mal alle TopGear Staffeln und Folgen senden würden, in der richtigen Reihenfolge, statt immer zwei Staffeln durchzunudeln ... - Weniger Wiederholungen, dafür mehr Sendungen ... vor allem aktuelle Berichte / Tests. - Der EPG vernünftig die Inhalte der jeweiligen Sendung anzeigen würde ... - Sendungen (wie z. B. TopGear) pünktlich starten würden, was oft nicht der Fall ist. - Die Serienaufnahme Funktion mit dem Sky+ Receiver vernünftig funktionieren würde ... - Die Bildqualität nicht so grottig wäre, daß man Augenkrebs bekommt. Tja ... aber so ...
  3. AW: Motorvision TV: Mit großer Programmoffensive in den Herbst d´accor premium tv= pay tv.... in pixelmatsch ist keinen cent wert. noch dazu. wo top gear und die rennserien und alles andere, das hier als "goodies" angepriesen wird, seit vielen jahren in hd produziert wird, also kein problem, wenn man den wollte. aber beim "himmel tv" zählt ja nur hundskick live in hd selbiges bei syfy 13th street classica usw. das ist dem "wir wollen kein nur fussball sender sein" managerclub keine überlegung wert. man wird nur versitzfleischt. presseankündigungen sind geduldig. umsetzen und auch wahrmachen, daran werden sie gemessen!
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum