Neue Nachrichtenkompetenz bei der RTL- Mediengruppe

11
45
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

In Zeiten von Fake-News will die RTL-Group ihr Korrespondentennetzes um- und ausbauen. Dabei will die Sendergruppe auf erfahrene Kollegen zurückgreifen, die schon seit vielen Jahren für RTL oder NTV im Einsatz sind.

So übernimmt der langjährige Leiter des Studios in New York Carsten Mierke ab dem nächsten Jahr die neu geschaffene Position des EU-Korrespondenten. Der 56-Jährige wird vor allem aus Brüssel und Paris berichten. Für seine Tätigkeit wurde er im vorigen Jahr mit dem RIAS-Fernsehpreis geehrt.

Die Leitung des New Yorker Studios wird die bisherige Stellvertreterin Sabine Schumacher übernehmen. Sie ist bereits seit 2004 in den USA und wurde 2013 stellvertretende Studioleiterin. Unterstützt wird sie in ihrer Arbeit von Oliver Beckmeier, der bisher als Moderator bei NTV und als Reporter in Frankfurt tätig war. Auslandserfahrungen konnte er u.a. in der Ostukraine sammeln.

Die bisherige Pariskorrespondentin Elke Büchter wechselt nach Köln. Sie soll weltweit im Einsatz sein und auch aus den Krisenregionen der Erde berichten. In ihrer sechsjährigen Tätigkeit konnte sie sich in vielen Liveschaltungen auf Grund der Anschläge in Paris bewähren. 

[jrk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

11 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum