Neuer Strong-Vertriebsleiter will Fachhandel ansprechen

0
29
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Trier – Der 33-jährige Thomas Hedderich übernimmt ab Montag die Strong-Vertriebsleitung für Deutschland, Österreich und die deutschsprachige Schweiz.

Hedderichs Einstellung steht im Zusammenhang mit der umfassenden Reorganisation des Receiver-Spezialisten durch den neuen Strong Geschäftsführer Andreas König. Wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete, hat sich König zum Ziel gesetzt, vor allem im Bereich Distribution Boden gut zu machen.

Die derzeitigen Lücken in diesem Bereich möchte Hedderich gezielt schließen: „Wir brauchen eine dem Markt von morgen angepasste Vertriebsstruktur, die es allen Marktteilnehmern erlaubt, nebeneinander und nicht gegeneinander zu agieren.“ So soll es der Konsument zukünftig einfacher haben, Strong-Receiver kaufen zu können.

„Dabei steht bei technisch anspruchsvolleren Modellen für mich der Fachhandel mit seiner Beratungskompetenz ganz oben auf unserer Geschäftspartner-Liste“, umreißt der Strong-Vertriebsleiter seine Strategie für die kommenden Monate.
 
Hedderich kommt vom Kamerahersteller Pentax, wo er in den letzten beiden Jahren das Key Account Management für die Marktsegmente UE, IT/TK und E-Commerce verantwortet hat. Zuvor hatte der gelernte Radio- und Fernsehtechniker als Produktmanager bei Saturn gearbeitet und anschließend als Bereichsleiter der früheren Ruefach (heute Euronics)-Gruppe die Vertriebsebene kennengelernt. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum